Wim Nickter

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wim Nickter
Beschreibung
Spezies:

Mensch

Geschlecht:

männlich

Haarfarbe:

Schwarz

Biografische Informationen
Todesdatum:

3645 VSY

Zugehörigkeit:

Sith-Imperium

Wim Nickter war im Jahr 3645 VSY ein Sith-Schüler in der Sith-Akademie auf Odacer-Faustin. Im Rahmen seines Trainings wurde Nickter von Rance Lussk herausgefordert und mithilfe von Macht-Befehlen besiegt. Daraufhin wurde Nickter vom Leiter der Akademie, Darth Scabrous, in den Turm, der sich im Zentrum der Akademie befand, entführt und für dessen Experimente mit einem Virus, das dem Sith die Unsterblichkeit ermöglichen sollte, verwendet. Im Rahmen der Experimente wurde Wim Nickter eine Lösung mit einer Murakami-Orchidee eingeflößt, die ihn tötete, auferstehen ließ und zu einem blutrünstigen Wesen machte. Nickter infizierte daraufhin in einem Zweikampf mit Jura Ostrogoth seinen Gegner, der sich in den Turm geschlichen hatte, um etwas über Nickters Verbleib nach dessen Entführung zu erfahren, und sorgte so dafür, dass sich das Virus in der gesamten Akademie ausbreitete.

Quellen[Bearbeiten]