Xim

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Autoren.png

Unvollständiger Artikel
Dieser Artikel ist unvollständig und bedarf einer Ergänzung einzelner oder mehrerer Abschnitte. Hilf mit!
Begründung: Sein Wirken, sein Einfluss auf die Geschichte, sein Vermächtnis— --Moddi Kummerkasten 18:06, 17. Dez. 2012 (CET)
Xim
Beschreibung
Spezies:

Mensch

Volk:

Tionese

Geschlecht:

männlich

Biografische Informationen
Todesdatum:

25100 VSY

Zugehörigkeit:

Xims Imperium

Xim der Despot war ein großer Eroberer aus der Tion-Hegemonie. Er lebte in der Zeit vor der Galaktischen Republik.

Biografie[Bearbeiten]

Als Nachfolger seines Vaters versammelte Xim in der Tion-Hegemonie eine große Armee und begann damit, Planeten auszuplündern und zu erobern, sodass er in seinen neuen Territorien Gouverneure einsetzte und seine Plünderungen fortsetzen konnte. Insgesamt herrschte er fünfundzwanzig Jahre lang und erhielt den Beinamen „der Despot“, doch seine Herrschaft kam mit einem Entgegentreten des Hutt-Raumes zu einem Ende, da der große Kossak bei Vontor eine seiner Flotten vernichtete. Beim dritten Gefecht wurden nun sämtliche Kriegsdroiden Xims vernichtet, sodass Xim, als Verlierer, einige Zeit darauf im Kerker des Hutts verstarb.

Quellen[Bearbeiten]