Zaluna Myder

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zaluna Myder
Beschreibung
Spezies:

Sullustaner

Geschlecht:

weiblich

Augenfarbe:

schwarz

Biografische Informationen
Geburtsdatum:

61 VSY

Zugehörigkeit:

Transcept Media Solutions

Zaluna Myder war eine Mitarbeiterin des Unternehmens Transcept Media Solutions in Gorse City, das im Auftrag der Galaktischen Republik und später des Imperiums Überwachungen der Bürger durchführte. Bei ihrer Arbeit war sie zu außergewöhnlichen Gedächtnisleistungen imstande, da sie sich sämtliche Einzelheiten zahlreicher Bürger einprägen konnte. Zaluna verrichtete diese Arbeit über viele Jahrzehnte hinweg – vom Teenageralter bis in ihre 50er-Jahre. Sie leitete ihre eigene Arbeiterschicht, die Myders Mynocks.

Nachdem eine Überwachungskamera im Jahr 11 VSY einen Verrat des Minenarbeiters Skelly gegen das Imperium auf dem Mond Cynda meldete, wurde sie von Graf Denetrius Vidian kontaktiert, es solle alles für eine Inspektion vorbereitet werden. Später, als Vidian eintraf, versuchte Skelly ihn zu töten, in dem er sein Schiff sprengte. Da Zaluna dem Imperium nicht traute, schloß sie sich ihm und den Rebellen Kanan Jarrus sowie Hera Syndulla an. Sie hinderten gemeinsam das Imperium daran, Cynda zu sprengen. Während eines Kampfes gegen den Grafen, schoß er ihr in die Augen, sodass Zaluna erblindete. Als das Imperium den Befehl bekam, Vidian zu verhaften, griff dieser die imperiale Offizierin Rae Sloane an, worauf sie befahl, ihn zu eliminieren. Die Rebellen konnten fliehen und Zaluna fing ein neues Leben an.

Quellen[Bearbeiten]