Zweite Schlacht von Vontor

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zweite Schlacht von Vontor
Zeitliche Übersicht
« Vorherige:

Erste Schlacht von Vontor

» Nächste:

Schlacht von Moralan

Beschreibung
Konflikt:

Hutt-Xim-Krieg

Datum:

ca. 25000 VSY

Ort:

Vontor

Ergebnis:
Kontrahenten

Hutt-Imperium

Xims Imperium

Kommandeure

Kossak Inijic Ar'durv

Xim

Truppenverbände

Sternen-Lanciere

Die Zweite Schlacht von Vontor war ein bewaffneter Konflikt zwischen dem Hutt-Imperium und dem Imperium Xim des Despoten. Sie war die Zweite von drei Schlachten, die während des Hutt-Xim-Kriegs auf dem Planet Vontor geschlagen wurden.

Vorgeschichte[Bearbeiten]

Nach seiner Niederlage bei Vontor wurde Xim von den Hutten aufgefordert, seine Truppen von allen von ihnen geforderten Planeten zurückzuziehen. Xim ignorierte diese Aufforderung jedoch, da er sich sicher war, dass er über das Hutt-Imperium siegen könne. Daher baute er seine Streitkräfte wieder auf. Ein Jahr später forderte ihn Kossak Inijic Ar'durv, Lord der Hutts, zu einer weiteren Schlacht auf.

Schlachtverlauf[Bearbeiten]

Über den Schlachtverlauf ist nur wenig bekannt. Was man aber weiß, ist, dass Xims Sternen-Lanciere und seine anderen Bodeneinheiten von den jilruanischen Flechetieren und der Schweren Cyborreanischen Infanterie der Hutten bezwungen wurden. Xim entkam jedoch mit großen Mengen Kiirium.

Folgen[Bearbeiten]

Nach der Schlacht warnten Xims Kriegsherren ihn, seine Eroberungspläne aufzugeben und stattdessen sein Reich zu verteidigen. Dieser sah dies allerdings als Verrat an. Xim zog sich aber aus dem Moralan-System zurück. Er hoffte auf Sklavenrevolten gegen die Hutts, die allerdings von Boonta Hestilic Shad'ruu wieder zerschlagen wurden. Schließlich kam es nach der Rückeroberung von Ko Vari zur dritten Schlacht von Vontor.

Quellen[Bearbeiten]