3B3-1138

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
3B3-1138.jpg
3B3-1138
Allgemeines
Typ / Bezeichnung:

Kampfdroide

Biografische Informationen
Zerstört:

32 VSY

Zugehörigkeit:

Handelsföderation

3B3-1138[1] war ein Kampfdroide der Handelsföderation, der im Jahr 32 VSY an der Schlacht von Naboo beteiligt war. Er kämpfte gegen die Gungans und war siegreich. Als die Handelsföderation dabei war, zu gewinnen, zerstörte Anakin Skywalker das Droiden-Kontrollschiff. Genau wie die anderen Droiden wurde 3B3-1138 deaktiviert und fiel vor Jar Jar Binks nutzlos zu Boden.

Quellen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 3B3-1138 tritt als namenloser Hintergrundcharakter in Episode I – Die dunkle Bedrohung auf. Sein Name entstammt keiner kanonischen Quelle, sondern dem Erweiterten Universum.

3B3-1138.jpg
3B3-1138
Allgemeines
Typ / Bezeichnung:

Kampfdroide

Produktserie:

B-Serie

Modell:

B1-Kampfdroide

Biografische Informationen
Zerstört:

32 VSY

Zugehörigkeit:

Handelsföderation

3B3-1138 war ein B1-Kampfdroide der Handelsföderation, der im Jahr 32 VSY an der Schlacht von Naboo beteiligt war. Er kämpfte gegen die Gungans und war siegreich. Als er glaubte, gewonnen zu haben, zerstörte Anakin Skywalker das Droiden-Kontrollschiff. Genau wie die anderen Droiden wurde 3B3-1138 deaktiviert und fiel vor Jar Jar Binks nutzlos zu Boden.

Quellen[Bearbeiten]