Anki Pace

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Anki Pace
Beschreibung
Spezies:

Mensch

Geschlecht:

weiblich

Biografische Informationen
Beruf/Tätigkeit:

Archäologin

Zugehörigkeit:

Universität von Agamar

Dr. Anki Pace war eine Archäologin der Universität von Agamar und hielt sich im Jahr 25 NSY mit ihren Studenten auf Bimmiel auf. Dort hatte sie die Überreste eines Yuuzhan Vong ausgegraben, wusste aber nicht, womit sie es zu tun hatte. Dies änderte sich jedoch, als sie die Jedi Corran Horn und Ganner Rhysode traf, die auf dem Planeten waren, um die vermissten Forscher zu suchen. Sie zeigte sich ihnen zuerst misstrauisch gegenüber, da sie vermutete, dass die Jedi sie um ihre Ausgrabungen bringen wollten. Als sie jedoch Corran erkannte, den sie aus seiner Zeit bei der Renegaten-Staffel kannte, zeigte Pace ihnen ihren Fund. Die Jedi berichteten von der Invasion der Yuuzhan Vong und empfahlen den Forschern, den Planeten zu verlassen. Tatsächlich stießen sie bald auf Yuuzhan Vong und zwei von Ankis Studenten wurden entführt. Die Jedi konnten sie befreien und flohen mit den Wissenschaftlern.

Quellen[Bearbeiten]