Bären-Clan

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bären-Clan

Der Bären-Clan war ein Jünglings-Clan im Jedi-Orden, in dem mehrere Jünglinge im Alter von vier bis acht Jahren trainierten. Bevor ein Jüngling alt genug war, um von einem Jedi-Ritter oder Jedi-Meister als Padawan angenommen zu werden, kam er in eine dieser Klassen. Die Mitglieder in diesem Clan gehörten den verschiedensten Spezies an. So gab es im Bären-Clan Togruta, Nikto, Menschen und noch viele andere mehr. Der Clan wurde unter anderem von Meister Yoda unterrichtet.

Im Jahr 22 VSY wurden die Schüler während einer Lichtschwert-Trainingsstunde mit Meister Yoda von Obi-Wan Kenobi unterbrochen. Er war auf der Suche nach der Position des Planeten Kamino, wobei ein Jüngling die Idee hatte, dass jemand den Planeten aus den Jedi-Archiven gelöscht hatte, was sich später als richtig herausstellte.[1]

Bekannte Mitglieder (22 VSY)[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]


Bären-Clan

Der Bären-Clan war einer von zehn Jüngling-Clans im Jedi-Orden. Bevor ein Jüngling alt genug war, um von einem Jedi-Ritter oder Jedi-Meister als Padawan angenommen zu werden, kam er in einen Jüngling-Clan. Die Mitglieder in solch einem Clan, meistens waren es um die zwanzig, gehörten den verschiedensten Spezies an. So gab es im Bären-Clan Togruta, Nikto, Menschen und noch viele andere mehr. Wie fast alle Clans wurde der Bären-Clan ebenfalls von Meister Yoda unterrichtet. Die Schüler blieben in solch einem Clan meist vom fünften bis zum neunten Lebensjahr.

Quellen[Bearbeiten]

Im Skript wurden die beiden Kinder mit Sprechrollen nur mit "Jedi Child May" und "Jedi Child Jack" benannt, erst später gab man ihnen die Namen "Mari Amithest" und "J. K. Burtola", Maris Sprechszene kommt im Film allerdings nicht vor, da sie herausgeschnitten wurde.

Das Gesicht mehrerer Kinder wurde erst digital erstellt, weil man den jungen Kindern keine komplexen Masken aufschminken konnte.

Quellen[Bearbeiten]