Charric

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Charric.png
Charric
Allgemeines
Hersteller:

Chiss

Waffenart:

Maser

Nutzung
Rolle:

Standardwaffe der Chiss

Zugehörigkeit:

Reich der Chiss

Das Charric ist eine klassische Waffe der Chiss, die um das Jahr 4000 VSY zum ersten Mal auftauchte und noch im Jahr 22 NSY im Gebrauch war. Bemerkenswert ist, dass diese Waffe noch nach dem Galaktischen Bürgerkrieg sehr effizient war und vergleichbaren Waffen lediglich in der Reichweite nachstand. Das Charric zeichnete sich insbesondere durch seine hohe Feuerkraft aus. Beim Einschlag erzeugte der Charric eine größere Aufschlagkraft als ein Blaster, sodass es sehr schwer war einen Charricschuss mit dem Lichtschwert zu parieren.

Geschichte[Bearbeiten]

Im Jahr 22 NSY schoss sich der Vagaari Estosh mit einem Charric auf der Chaf Envoy selbst an, um ein Attentat auf die scheinbar harmlosen Geroons vorzutäuschen und den Verdacht von ihnen abzulenken. Als die Vagaari später die Envoy entertern rüsteten sie sich mit den auf dem Schiff gelagerten Charrics aus. Bei der Durchsuchung der Überreste des Extragalaktischen Flugprojekts stießen Luke Skywalker und Mara Jade Skywalker im Wrack von Dreadnaught 1, dem Kontrollschiff des Projekts auf einen Charric, welcher Mitth'ras'safis, der bei der Rettung der Überlebenden des Projekts 21 VSY dort sein Leben verloren hatte.

Quellen[Bearbeiten]