Din-Nebel

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Din-Nebel ist ein Nebel im Moddell-Sektor des Äußeren Randes, der durch eine Supernova um 5000 VSY zusammen mit dem Din-Pulsar geschaffen wurde. Aufgrund seiner magnetischen Impulse sind Reisen auf der Trindello-Endor-Route gefährlich, da Hyperraumantriebe, die der Strahlung zu lange ausgesetzt sind, zum Durchbrennen neigen. Der bunt schimmernde Nebel ist bei den Ewoks von Endor als Herz des Gorax-König bekannt. Entsprechend einer alten Sage wurde der König der Gorax von der goldenen Sonne der Ewoks im Nachthimmel eingeschlossen.

Quellen[Bearbeiten]