Gorax

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Inhalt10 bg-1-.jpg
Gorax
Allgemeines
Heimatwelt:

Endor

Klasse:

Humanoid

Lebensraum:

Wälder

Beschreibung
Durchschnittliche Größe:

6 bis 30 Meter

Gorax sind eine riesige humanoide Spezies, die auf Endor lebt und bis zu 30 Meter groß werden kann. Sie wohnen in der Wüste von Salma, dort leben sie bevorzugt in Höhlen. Sie haben ein rattenähnliches Gesicht mit großen Ohren, womit sie weit in die Ferne hören können. Gerne überfallen sie die Dörfer der Ewoks und verschleppen einige von ihnen, um sie zu verspeisen.

Bekannte Treffen mit Gorax[Bearbeiten]

Auf Endor trafen die Ewoks Deej, Weechee, Widdle, Chukha-Trok, Wicket und Kaink zusammen mit den Kindern Mace und Cindel Towani auf einen Gorax, der die Eltern der Kinder gefangen hielt. Um sie zu befreien, mussten sie gegen den Gorax kämpfen. Doch der Gorax tötete Chukha-Trok. Die anderen flohen und stellten dem Gorax mit einem Seil eine Falle. Dieser stolperte und fiel in eine Grube. Doch der Gorax hielt sich an einem Felsen fest und kam wieder an die Oberfläche. Mace nahm die Axt des verstorbenen Chukha-Troks und warf sie dem Gorax in den Hinterkopf, als er versuchte, Wicket, Willy und Cindel, die am Rand der Grube standen, zu erwischen. Er ließ den Felsen los und stürzte endgültig in die Grube.

Wes Janson traf auf Endor bei der Suche nach ein paar Sturmtruppen auf einen Gorax, der sofort angriff. Sein Freund Tycho Celchu lenkte die Kreatur ab und Wes tötete ihn auf der Stelle mit einem Schuss.

Quellen[Bearbeiten]