Diskussion:ME-8D9

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lesenswert-Kandidatur: August 2020 (erfolgreich)[Bearbeiten]


  • Pro.svg Kritik von Nahdar (Diskussion) 10:54, 9. Aug. 2020 (CEST)
    • Willst du das erste Bild nach der Infobox so beibehalten? Bei mir ist das Bild bis unten genauso lang wie die Infobox, an der Stelle kommt damit wenig Text zum Vorschein.
    • Wenn das Modell unbekannt ist, sollte diese Aussage dann wirklich in die Infobox? (Auch wenn du damit den „mysteriösen“ Ursprung des Droiden ausdrücken willst.)
    • Könntest du die Infoboxangabe bei der Bewaffnung kürzen? Das ist schon ein ziemliches Ungetüm.
    • Am Anfang der Geschichte verwendest du einen doppelten ENW. Da Tiin das neulich angesprochen hat: ME ist es nicht richtig, zwei ENWs zu verwenden. Wenn sie beide dieselbe Information belegen, ist die frühere Quelle vorzuziehen. Belegt jeder ENW nur einen Teil des Satzes, muss man die ENWs so setzen, dass sie den jeweiligen Teil belegen.
    • Meine Änderungen.
      • Vielen Dank für dein Review und deine Korrekturen, Nahdar! Ich hoffe, das passt so. Ich habe in der Einleitung lieber das „zunächst“ gestrichen als das „eine Weile nach ihrer Herstellung“, weil dazwischen ja eventuell noch die Zeit im Jedi-Orden lag und dann finde ich es etwas zu irreführend, auf den Zusatz zu verzichten. Den Geschichtsteil mit doppeltem ENW konnte ich mithilfe der Enzy zu Episode IX jetzt noch klarer ausdifferenzieren. LG Soniee (Diskussion) 22:30, 9. Aug. 2020 (CEST)

  • Pro.svg Kritik von Tranefine (Diskussion) 12:38, 15. Aug. 2020 (CEST)
    • In der Einleitung und auch im restlichen Artikel schreibst du Emmie, im einleitenden Zitat sagt ME-8D9, dass sie Emme genannt wird. Ist das ein Tippfehler oder der Übersetzung vom Englischem ins Deutsche geschuldet? Falls letzteres kannst du Emme in der Einleitung ebenfalls noch erwähnen.
    • Im Beschreibungs- und Geschichts-Abschnitt erklärst du, dass ME-8D9 ein Droide unbekanntes Modelles ist und auch von einem unbekannten Hersteller gebaut wurde. Geht das unbekannt explizit aus der Quelle hervor oder interpretierst du dies, weil nichts genaueres dazu steht? Falls letzteres würde ich unbekannt streichen und die beiden Sätze diesbezüglich generisch halten.
      • Das wird in drei Quellen so angegeben – ich hatte es auf Nahdars Nachfragen aus der Infobox genommen, würde es im Fließtext aber gerne beibehalten.
    • Ich musste jetzt tatsächlich den Begriff Bobble-Head-Figure googlen! :P Ich verstehe allerdings nicht so ganz, was du damit meinst, dass der Droide unter zwei Bezeichnungen veröffentlicht wurde. Die Verkaufspackungen nennen doch nur die Bezeichnung ME-809, von C0-74 lese ich nichts.
    • Nachtrag: Du bezeichnest ME-8D9 im Artikel stets als Droidin. Ich mag mich ja täuschen, aber ist Droide – trotz des maskulinen Artikels der − nicht ein neutraler Begriff?
      • Sie wird in der einzigen deutschen Quelle, die ich zu ihr habe, so bezeichnet, und ich hatte das Gefühl, dass die weibliche Form im Kanon zunehmend verwendet wird … mag mich da aber täuschen, denn so viel lese ich nicht auf Deutsch. :/ Ich habe jetzt erstmal nur Emme hinzugefügt & den HdK-Punkt präzisiert. Danke schonmal für das Review! LG Soniee (Diskussion) 22:10, 15. Aug. 2020 (CEST)
        • Es ist halt so, dass auch in anderen Artikeln Droiden mit weiblicher Programmierung stehts von dem Droide und nie von der Droidin gesprochen wird – siehe TC-14, TC-70 oder auch SKORPIO. Zudem ist ein Droide eine Maschine und kein Mensch, auch wenn er KI besitzt. Es ist mir kein sehr wichtiger Punkt für die Qualität des Artikels bzw. die Kandidatur an sich, daher können wir auch gerne abwarten, was andere Reviews ergeben.--Tranefine (Diskussion) 19:45, 17. Aug. 2020 (CEST)

  • Pro.svg Kritik von Corran (Mindermeinung) 15:55, 26. Aug. 2020 (CEST)
    • Anschließend zog 8D9 in eine auf dem im Mittleren Rand gelegenen Planeten Takodana erbaute, tausende Jahre alte, historische Festung ein.
      • Kein Komma vor historische.
    • Wie sicher bist Du Dir, was das unabhängig in der Infobox anbelangt? Ich bin in Sachen neuer Trilogie leider kein Experte. Gibt es nicht irgendeine Bezeichnung für Kanatas Organisation? Sie ist ja immerhin die „Piratenkönigin“, und ob ME-8D9 nun freiwillig und gerne für sie tätig ist oder nicht, das spielt ja bei der Zugehörigkeit überhaupt gar keine Rolle. Aber wie gesagt, da kenne ich mich jetzt inhaltlich gerade nicht so gut aus, ob es da überhaupt eine Organisation gibt, die man angeben könnte, oder ob auch Kanata „unabhängig“ ist.
  • Wie immer ein feiner Artikel aus Deiner Feder. Ich konnte nur einen Punkt finden, muß aber ehrlicherweise dazu sagen, daß ich diesen Artikel nicht so aufmerksam gelesen habe, wie ich das bisher normalerweise tat, weil ich um vier schon wieder zur nächsten Veranstaltung muß. Ändert aber nichts an der Verdientheit des Pros und des Status als LWA. ;-) Corran (Mindermeinung) 15:55, 26. Aug. 2020 (CEST)
    • Danke, dass du dir die Zeit für sie genommen hast! Also die Passage, auf die sich das unabhängig in erster Linie bezieht, ist: „The droid does not belong to her. ME-8D9 does not belong to anybody—the droid is her own master.“, dem wollte ich irgendwo in der Infobox Rechnung tragen und unter Besitzer hätte ich es noch unpassender gefunden. Kanata ist selbst unabhängig und agiert viel allein, von daher gibt es da auch keine passende Organisation, die man nennen könnte. LG Soniee (Diskussion) 11:51, 30. Aug. 2020 (CEST)

Exzellent-Kandidatur: Dezember 2020/Januar 2021 (erfolgreich)[Bearbeiten]

  • Nominiert von: Soniee (Diskussion) 16:20, 27. Dez. 2020 (CET)
  • Kommentar: Da sie inzwischen dank Skippis Unterstützung weitestgehend vollständig ist und die Wortgrenze erreicht hat, geht Emmie in die gewünschte zweite Runde.

  • Pro.svg Kritik von Nahdar (Diskussion) 21:48, 29. Dez. 2020 (CET)
    • Willst du in der Infobox, wie du es auch im übrigen Artikel machst, Attentäterdroidin schreiben? Die erste Erwähnung im Fließtext „weiblicher programmierter Protokolldroide“ reicht mE als Erklärung, das Wort „Droidin“ im gesamten Artikel zu verwenden.
    • „eine Weile nach ihrer Herstellung“ Ich weiß, was du damit sagen willst, aber jede ihre Verwendungen kann sinnvollerweise nur nach ihrer Herstellung stattfinden. Ich würde ein Wort wie „zunächst“ präziser finden, der Punkt ist aber kein Muss.
      • Ich weiß gerade nicht, ob ich’s verschlimmbessert hab – „zunächst“, „in ihren frühen Jahren“ o.ä. fänd ich bloß nicht unbedingt präziser, weil dazwischen ja noch eine unbestimmte Zeitspanne liegen kann, in der sie womöglich für den Jedi-Orden im Einsatz war. Deshalb „eine Weile“ nach ihrer Herstellung und nicht „unmittelbar“, so war der Gedanke.
    • Braucht es für „historische Festung ein“ ein eigenen ENW? Ich frage, weil du da ziemlich viele ENWs hintereinander bringst, „historisch“ nach der Information „1000 Jahre alt“ nicht unbedingt eigenständige Bedeutung hat und „Festung ein“ vermutlich auch durch die davorgenannte Quelle belegt ist.
    • Meine Änderungen.
      • Danke für dein neuerliches Review, Nahdar! Soniee (Diskussion) 22:27, 29. Dez. 2020 (CET)

  • Pro.svg Kritik von Lord Tiin Utiini! 13:57, 11. Jan. 2021 (CET)
    • „8D9 galt als mindestens[8] so alt[13]“ – ich kann mir nicht vorstellen, dass USW ein „mindestens“ ohne einen Bezug auf das Alter Kanatas bringt, also ggf. kann man da auch einen Nachweis rausnehmen.
      • Den Bezug habe ich hergestellt, weil es sich so wenigstens mit irgendeiner konkreten Jahreszahl verknüpfen ließ. Die Enzy sagt halt: „Man munkelt, die Droidin ME-8D9 sei so alt wie Maz selbst“, Das ultimative Buch geht darüber hinaus mit: „ME-8D9 [war] vor Tausenden Jahren … mutmaßlich im Besitz des Jedi-Ordens“, was von mehreren Quellen insofern gestützt wird, als dass sie gerüchteweise seit jeher im Schloss wohnt, das laut Absolutely Everything You Need to Know – Updated and Expanded allein schon „thousands of years old“ ist. Aber ja, er könnte raus, solche ENW dienen für mich selbst nur auch immer etwas zur Orientierung. Man könnte es auch ganz umformulieren zu „deutlich älter“ o.ä., aber so habe ich möglichst alle (indirekten) „Altersangaben“ berücksichtigt.
    • „– beliebten Treffpunkten von Personen aus der ganzen Galaxis[13] –“ der Einschub ist eigentlich nur Füllmasse, oder? Wirkliche Relevanz in Bezug auf den Artikel sehe ich nicht.
    • „und Kanata offenbarte ihm derweil ihre wahre Absicht“ – kann man da vielleicht eher was zu ihrer Absicht/ihrem Erfolg direkt sagen? Also a la „während sich Kanata über ihren Wettgewinn freute“ oder sowas, falls die Quelle das hergibt.
    • „ versetzte[3] die altertümliche Droidin[1] Krass" – hier stellte sich mir wieder die Frage, ob es den Nachweis für altertümlich tatsächlich bzw diese Formulierung, die ja vermutlich nur für den Nachweise reingekommen ist, braucht. Einzelnachweise sind schön, aber stören auch immer etwas den Lesefluss.
  • Schöner Artikel.

  • Pro.svg Kritik von Corran (Mindermeinung) 21:17, 11. Jan. 2021 (CET)
    • Ich habe tatsächlich kaum Einwände zum Fließtext, aber drei Fragen zur Infobox:
      • Kann man Majordomus verlinken? Das ist doch bestimmt eine Bezeichnung, die nicht nur für ME-8D9 auftaucht.
      • Kann man Übersetzerin/Dolmetscherin verlinken? Gerade im Zsmh. mit Übersetzerdroide taucht das ja oft auf.
        • Ist jetzt nicht gerade Usus, zumal das im Falle von Droiden ja meistens mit dem Link auf „Protokolldroide“ einhergeht. Bei den meisten Berufen, die nicht Star-Wars-spezifisch sind, sind wir ja eher abgeneigt, ihnen eigene Artikel zu verpassen.
      • Bei meinem Artikel Andi Tolen hat Tiin damals das „freischaffend“ in der Infobox unter „Zugehörigkeit“ entfernt, bei Dir steht jetzt „unabhängig“. Gibt das dazu eine Regel?
        • Wir hatten uns da in deinem Review bei Emmies Lesenswert-Kandidatur schon (in etwas anderem Kontext) drüber unterhalten. Wenn es dich stören sollte, kann ich es entfernen. Eine feste Regel gibt es denke ich nicht (Tiin hat sich übrigens auch ein „freischaffend“ bei mir erkämpft :D).
    • „Gemeinsam mit[18] dem Lastendroiden[19] HURID-327 unterstützte sie Kanata bei der Durchsetzung ihrer Regeln und indem sie sich der Bedürfnisse ihrer Gäste annahm.[18]“
      • Ist hier der erste ENW wirklich nötig? Daß HURID-327 eine Lastendroide ist, muß extra nachgewiesen werden, aber die Gesamtaussage des Satzes läßt sich doch mit dem ENW am Ende belegen.
  • Nur Lappalien, daher direkt Pro. Nach wie vor ein sehr toller Artikel! Corran (Mindermeinung) 21:17, 11. Jan. 2021 (CET)

  • Pro.svg Kritik von Skippi 00:52, 13. Jan. 2021 (CET)
    • Statt „unbekannten Modells“ vielleicht „unbekannter Bauart“?
    • Steht „Das Finish“ in der Quelle? Würde ja einen deutschen Begriff bevorzugen, wenn machbar.
    • „Widersacher mit den Nadeln zu versehen“ klingt für diesen Vorgang doch leicht zu harmlos, oder?
    • Eventuell findest du noch eine etwas entzerrtere Formulierung für den ersten Biografie-Satz?
    • Möchtest du den zweiten Absatz im ersten Biografieabschnitt eventuell noch zur besseren Lesbarkeit einmal durchsäbeln?
    • Ist jetzt etwas kleinkariert, aber kann man bei einem Droiden echt von „Lebenserfahrung“ sprechen?
    • „doch musste sich jeder, der die Schlossregeln brach,“ – dieses „doch“ stört mich etwas, weil ich den Gegensatz nicht sehe
    • In der deutschen Fassung von Lebensschuld, Seite 226, gibt’s nen deutschen Namen für die Band: „Minlan Weil und das Tam-honil-Trio“
    • Kriegst du den Satz rund um „Sie baten die Piratin,“ etwas umgebaut? Die beiden Relativsätze kommen etwas spät und das kann verwirrend wirken.
    • Ist „oberer Befehlshaber“ wirklich Ben Swolos Titel? Nicht „Oberbefehlshaber“ oder so?
    • Beeindruckende Arbeit ansonsten, besonders der HdK. Skippi 00:52, 13. Jan. 2021 (CET)
      • Danke dir für dein Review & das hohe Lob, Skippi! :) Meine Korrekturen. Welchen Titel er vor dem „Obersten Anführer“ trägt, kann ich dir nicht sagen, letztlich ist es dank des „unter dem Kommando“ aber vielleicht auch gar nicht so wichtig für’s Verständnis. Soniee (Diskussion) 13:44, 13. Jan. 2021 (CET)