Entora Zar

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Entora Zar
Beschreibung
Spezies:

Mensch

Volk:

Hapaner

Geschlecht:

weiblich

Biografische Informationen
Todesdatum:

40 NSY

Zugehörigkeit:

Hapes-Konsortium

Entora Zar war eine muskulöse, mondgesichtige Frau, die auf Terephon in der Villa Solis von Ducha Galney diente.

Biografie[Bearbeiten]

Zar war eine Ausbilderin in Flugsimulatoren und mit Modellen wie dem Naboo-Royal-N-1, dem Mark-1-Headhunter oder der Xi-Char-DSF vertraut. Im Jahr 40 NSY verließ die Ducha das Anwesen, um einen Putsch auf Hapes zu unterstützen. Zar wurde zurückgelassen, um im Anwesen zu bleiben. Dabei kamen die Jedi Jaina Solo und Zekk auf das Anwesen, um mit der Ducha zu sprechen. Entora ließ die Besucher zuerst nicht eintreten, hielt das Tor verschlossen und versuchte, sie abzuwimmeln.

Als Zekk damit begann, das Tor mit seinem Lichtschwert zu bearbeiten, öffnete Zar schließlich die Tür. Sie ließ die beiden Jedi ein und machte sich über deren Flugkünste lustig. Weiterhin gab sie an, dass die Ducha fort sei. Die Jedi drangen daraufhin weiter in die Villa vor, wobei Zar sie unter Protest verfolgte. Sie gelangten an eine Grube, wo Jaina von Zar den Weg in den Schutzraum erfahren wollte. Doch plötzlich erschienen einige Jagdmurgs aus der Grube, welche die Jedi angriffen. Jaina und Zekk wollten ihre Lichtschwerter gegen sie einsetzen, doch Zar hielt sie davon ab. Jaina versprach, die Murgs zu schonen, wenn Entora ihr mehr über die Ducha berichten würde. Daraus erkannte Jaina, dass Zar nur ein Lockvogel war und die Ducha plante, ihr eigenes Anwesen zu vernichten. Dann tauchten zwei YVH-Droiden auf, welche auf die Jedi abgerichtet waren. Zar stellte sich ihnen in den Weg und versuchte, die Droiden von ihren Zielen abzubringen. Jainas Warnung, lieber auf die Droiden zu hören, kam zu spät und Entora wurde von den Droiden getötet.

Quellen[Bearbeiten]