Flare

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Flare
Allgemeines
Hersteller:

Kuat Leisure

Modell:

Raumyacht

Klasse:

121-B Interstellare Yacht

Nutzung
Besitzer:
Zugehörigkeit:

Die Flare war eine modifizierte 121-B Interstellare Yacht des Unternehmens Kuat Leisure, die dem Jedi-Orden gehörte. Im Jahr 22 VSY, sieben Tage nach der Schlacht von Geonosis, benutzten die Jedi Ylenic It’kla und Aayla Secura das Raumschiff, um verdeckt nach Corellia zu reisen und dort nach dem desertierten Techniker Ratri Tane zu suchen. Neben einer großen Gruppe von Flüchtlingen transportierten die Jedi-Ritter einige Kisten voller Delikatessen. Nach ihrer Landung im Raumhafen von Coronet verkauften sie die Ladung des Schiffs an „Rohstoffmakler“, corellianische Hehler für Schmuggelwaren. Dank ihres natürlichen Verhandlungsgeschicks erzielte Secura dabei einen großen Gewinn. Anschließend begaben sich beide Jedi auf die Suche nach Tane.

Quellen[Bearbeiten]