Ratri Tane

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ratri Tane
Beschreibung
Spezies:

Mensch

Volk:

Coruscanti

Geschlecht:

männlich

Hautfarbe:

Hell

Haarfarbe:

Hell

Biografische Informationen
Heimat:

Coruscant

Beruf/Tätigkeit:

Entwickler

Zugehörigkeit:

Ratri Tane war ein coruscantischer Entwickler, der während der Separatistenkrise im Dienst der Techno-Union stand. Er war mit einer Corellianerin aus Coronet verheiratet. Tane beteiligte sich im Vorfeld der Klonkriege an einem der zahlreichen Forschungs- und Entwicklungsprojekte, die die Techno-Union im Vorfeld des aufziehenden Konflikts begonnen hatten, jedoch ohne anfänglich zu wissen, woran genau er eigentlich arbeitete. Als Tane einige Tage nach der Schlacht von Geonosis herausfand, dass der von ihm entwickelte Schaltplan für den Einsatz in einem Kampfdroiden vorgesehen war, stahl Tane den Prototypen des Droiden sowie den Schaltplan und floh aus seiner Forschungseinrichtung nach Corellia und bat seine Familie darum, unterzutauchen, um nicht zum Ziel einer Vergeltungsaktion der Techno-Union zu werden. Anschließend entkam er mit der Hilfe des corellianischen Jedi Nejaa Halcyon auf einen anderen Planeten. Er sabotierte den Prototypen des neuen Kampfdroiden und übergab ihn Halcyon. Er bot dem Jedi an, der Galaktischen Republik bei der Entwicklung von Gegenmaßnahmen gegen den neuen Kampfdroiden zu helfen und das neue Modell so ineffizient zu machen. In der Folge gab sich Halcyon als Tane aus und schob Tendir Blue, einem Operateur der Techno-Union, den sabotierten Prototypen unter.

Quellen[Bearbeiten]