Graemon

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Graemon
Beschreibung
Geschlecht:

männlich

Biografische Informationen
Heimat:

Muunilinst

Beruf/Tätigkeit:

Banker

Zugehörigkeit:

Galaktisches Imperium

Lord Graemon war ein Bankier von Muunilinst in den letzten Tagen des Galaktischen Bürgerkrieges.

Biografie[Bearbeiten]

Da Muunilinst zu jener Zeit noch Bestandteil des Restimperiums war, spielte die Rolle des Planeten eine bedeutende Rolle bei der Regelung des imperialen Finanzmarktes. Zwar herrschte zwischen dem Imperium und der Neuen Republik Krieg, doch hinderte dies Graemon nicht, finanzielle Verbindungen mit Coruscant aufrechtzuerhalten. Gleichwohl stellte er nicht die Spitze dieses finanziellen Netzwerkes dar, zu dem auch der General Jaron Kryte gehörte, sondern arbeitete dabei mit Moff Vilim Disra.

Bei einer Konferenz der militärischen Führungsetage mit Admiral Gilad Pellaeon bezüglich eines baldigen Friedensvertrages mit der Neuen Republik im Jahr 19 NSY erschien Graemon ebenfalls, um mit dem Oberkommandierenden eine private Unterhaltung durchzuführen. Insbesondere die erschrockene Reaktion General Krytes war es, die den Admiral dazu veranlasste, über seinen Offizier Dreyf Nachforschungen anzustellen, bei denen ihm am Ende viele Transaktionen des Bankiers offengelegt wurden. Eine Verurteilung Graemons lehnte Pellaeon ab, da vor allem zur Kriegszeit die Gelder aus der Republik für das Imperium notwendig waren.

Quellen[Bearbeiten]

Lord Graemon wird im Roman Schatten der Vergangenheit als jemand beschrieben, der die traditionelle Kleidung eines Bankiers von Muunilinst trägt, jedoch wird nicht näher auf seine Spezies eingegangen, auch wenn man zuerst vermuten könnte, dass er ein Mensch sei. Da Muunilinst jedoch später als Heimatplanet der Muuns beschrieben wurde, ist es nicht sicher, welcher Spezies er letztendlich angehört.