Hotho Allaran

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hotho Allaran
Beschreibung
Spezies:

Twi’lek

Volk:

Tatooiner

Geschlecht:

männlich

Biografische Informationen
Beruf/Tätigkeit:

Händler

Hotho Allaran war ein korpulenter Twi’lek, der während des Galaktischen Bürgerkrieges in Mos Shuuta lebte, einer Siedlung auf dem Wüstenplaneten Tatooine im Äußeren Rand der Galaxis. Er führte dort einen kleinen Droidenmarkt in der Lagerhalle Aurek unweit der Hangarbucht Aurek. Bei seiner Arbeit wurde er von dem Protokolldroiden XL-77 unterstützt. Allaran hoffte, einige seiner Droiden dem trandoshanischen Kopfgeldjäger Trex verkaufen zu können, da dieser dafür bekannt war, bei seiner Arbeit häufig Droiden einzusetzen.

Quellen[Bearbeiten]