Houk

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Houk GG.jpg
Houk
Allgemeines
Heimatwelt:

Lijuter

Klasse:

Humanoid

Beschreibung
Durchschnittliche Größe:

2,0 - 2,60 Meter

Besondere Merkmale:

gelbe Augen, knochiger Schädel

Bekannte Individuen:

Egome Fass, Anchor Blue, Gorb Drig, Lun Rask

Die Houk sind eine Spezies vom Planeten Lijuter. Houk sind dafür bekannt, eine der stärksten Spezies der bekannten Galaxis zu sein. Ebenso berüchtigt ist ihr kurzer Geduldsfaden. Sie lösen ihre Probleme am liebsten durch Gewaltanwendung.

Beschreibung[Bearbeiten]

Houk sind schwer gebaute Humanoiden, die häufig über 200 Kilogramm wiegen; sie werden über zwei Meter groß und haben dunkelblaue oder violette Haut. Ihre gelben Augen sitzen tief in ihrem Schädel. Trotz ihrer Kraft sind Houk vorsichtig, wenn sie einen Gegner bekämpfen, der ihnen gefährlich werden könnte und greifen häufig von hinten an. Dies hat ihnen den Ruf eingebracht, Feiglinge zu sein. Houk produzieren wenig Technologie, benutzen aber häufig galaktische Standard-Technologien.

Jede der 31 Houk-Kolonien hat eine eigene Regierung, die dem Lijuter-Kongress unterstellt ist. Houk-Politik ist häufig intrigant und betrügerisch.

Geschichte[Bearbeiten]

Houk stammen aus dem Ansuroer-Sektor. Nach ihrem Erstkontakt mit den Vaathkree gründeten die Houk Kolonien in den angrenzenden Systemen. Das Galaktische Imperium unterhielt auf einer Raumstation, die um einen der Monde von Lijuter kreiste, eine geheime Forschungsstation, deren Ziel es war, aus den Houk die perfekte Sklavenrasse zu züchten.

Quellen[Bearbeiten]