Izri Dazh

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Izri Dazh
Beschreibung
Spezies:

Keshiri

Geschlecht:

männlich

Biografische Informationen
Heimat:

Kesh

Beruf/Tätigkeit:
  • Anführer der Neshtovar
  • Ratsmitglied
Zugehörigkeit:

Izri Dazh war ein Mitglied des Rates der Keshiri, der etwa 5000 VSY lebte. Zudem war er der Anführer der Neshtovar, jener Keshiri, denen es erlaubt war, Uvaks zu fliegen. Als ein solcher hielt er daher die Grabrede für den verstorbenen Neshtovar Zhari Vaal. Einige Zeit später hatte er den Vorsitz über eine Verhandlung gegen Zharis Witwe Adari Vaal inne, die durch ihre Arbeit als Forscherin eine neue Theorie über die Entstehung der Welt vorstellte, die jedoch dem Glauben der Keshiri zuwiderlief. Dazh, der diese Anschauung trotz Adaris gegensätzlichen Indizien weiterhin standhaft verteidigte, betrachtete Adaris Erkenntnisse als Lügen und Blasphemie. Dennoch verhielt er sich zunächst skeptisch, als einige Sith, angeführt von Adari, das Dorf der Keshiri betraten und behaupteten, deren Götter zu sein; als einer der Sith ihn mit der Macht in die Luft hob, änderte er jedoch seine Meinung ihnen gegenüber und verkündete seinem Volk, ihre Götter wären zurückgekehrt. Fünfundzwanzig Jahre später, als Adari eine Rebellion gegen die herrschenden Sith anstiftete, war Dazh bereits tot, seine Nachfahren schlossen sich jedoch dem Aufstand an.

Quellen[Bearbeiten]