Kahiyuk

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kahiyuk war eine Siedlung der Wookiees auf dem Wawaatt-Archipel, einer Inselgruppe auf dem Planeten Kashyyyk. Als die Konföderation unabhängiger Systeme im Jahr 19 VSY eine großangelegte Invasion auf Kashyyyk startete, benutzten die Truppen der Handelsföderation und der Handelsallianz das Wawaatt-Archipel als Brückenkopf. Die Bewohner von Kahiyuk leisteten den Bewohnern der Großstadt Kachirho während der entscheidenden Schlacht der Wookiees und der Großen Armee der Republik gegen die separatistischen Kampfdroiden ebenso wie die der Siedlungen Rowrakruk, Warralokk und Grunnrurr militärische Unterstützung

Quellen[Bearbeiten]

Kahiyuk war eine Siedlung der Wookiees auf dem Wawaatt-Archipel, einer Inselgruppe auf dem Planeten Kashyyyk. Als die Konföderation unabhängiger Systeme im Jahr 19 VSY eine großangelegte Invasion auf Kashyyyk startete, benutzten die Truppen der Handelsföderation und der Handelsallianz das Wawaatt-Archipel als Brückenkopf. Als der Wookiee Tarkov und sein Sohn Jaccoba in den Dschungeln nahe Kahiyuk ein C-9979 Landungsschiff der Separatisten entdeckten, warnten sie die nahe gelegene Siedlung ebenso wie die nahen Wookiee-Städte Rowrakruk, Warralokk und Grunnrurr, die allesamt kurz danach von der Droidenarmee der Separatisten eingenommen wurden, bevor die Große Armee der Republik bei Kachirho Entsatz leistete.

Quellen[Bearbeiten]