Kaye Galfridian

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Autoren.png

Unvollständiger Artikel
Dieser Artikel ist unvollständig und bedarf einer Ergänzung einzelner oder mehrerer Abschnitte. Hilf mit!
Begründung: Teile von Angriff der Yuuzhan Vong und kompletter Inhalt aus Die Rettung fehlen.Loki 23:37, 8. Dez. 2012 (CET)
Kaye Galfridian.jpg
Kaye Galfridian
Beschreibung
Spezies:

Mensch

Geschlecht:

weiblich

Haarfarbe:

Blond

Augenfarbe:

Blau

Biografische Informationen
Heimat:

Artorias

Familie:

Galfridian

Zugehörigkeit:

Kaye Galfridian war die Tochter des Königs Caleb und der Königin Nina Galfridian sowie Schwester des Prinzen Finn Galfridian. Sie lebte mit ihrer Familie auf dem Planeten Artorias.

Biografie[Bearbeiten]

Im Jahr 25 NSY brach der Yuuzhan-Vong-Krieg aus und die Invasoren überfielen Artorias. Als die Eroberung der Yuuzhan Vong begann, befand sich Kaye mit ihrer Mutter gerade auf dem Markt bei ihrer Freundin Jenny. Der Angriff erfolgte für die Artorianer vollkommen unerwartet, weshalb Jenny sogleich verletzt wurde und Nina Kaye befahl zu verschwinden, während sie bei ihrer Freundin blieb.

Auf der Flucht und der Suche nach ihrem Vater wurde Kaye von einem Yuuzhan-Vong-Krieger mit seinem Amphistab angegriffen und lieferte sich einen Zweikampf mit diesem. Mit einem Messer konnte sie ihn verletzten, zumal er keine Gefahr in der jungen Frau zu sehen schien. Sie konnte ihn schließlich töten, jedoch war sie der Überzahl der Krieger nicht gewachsen und wurde auf das Sklavenschiff der Yuuzhan Vong Tsam P'ah gebracht, wo sich außerdem Nina und die verletzte Jenny befanden. Auf dem Sklavenschiff erwarteten sie schreckliche Bedingungen. Da die Yuuzhan Vong wussten, dass Nina eine Königin war, wollten sie sie mit sich nehmen, allerdings weigerte sie sich, woraufhin sich Kaye, sehr zum Missfallen ihrer Mutter, dazu entschloss mit ihnen zu gehen. Sie wurde zu dem Yuuzhan-Vong-Kommandanten Sha'kel gebracht, der davon beeindruckt war, dass sie auf Artorias einen Yuuzhan-Vong-Krieger getötet hatte. Bei ihrem Aufeinandertreffen wollte Kaye von dem Kommandanten erfahren, wieso die Yuuzhan Vong ihren Heimatplaneten überfallen hatten. Nun klärte er sie darüber auf, dass es den Yuuzhan Vong nicht um diesen einzelnen Planeten ging, sondern um die gesamte Galaxis und dass sie außerdem sämtliche Maschinen zerstören würden, welche sie für Abscheulichkeiten hielten. Der Rest der Galaxis sollte ihren Glauben annehmen und auch Kaye sollte den Schmerz umarmen, weshalb er ihr ein Messer in die Schulter stach. Als Kaye mit ihrer Verletzung zurück zu ihrer Mutter und den anderen Sklaven gebracht wurde, erfuhr sie von Jennys Tod.

Quellen[Bearbeiten]