Kento Marek

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kento2.jpg
Kento Marek
Beschreibung
Spezies:

Mensch

Geschlecht:

männlich

Haarfarbe:

dunkel

Augenfarbe:

Braun

Biografische Informationen
Beruf/Tätigkeit:

Jedi

Zugehörigkeit:

Kento Marek war ein Jedi des alten Ordens und der Vater von Galen. Kento lebte mit seiner Frau auf Kashyyyk, wo er auch die Klonkriege überlebte. Er verwendete den Shii-Cho Lichtschwertstil und eine blaue Lichtschwertklinge.

Biografie[Bearbeiten]

Kento im Kampf gegen Darth Vader.

Kento lebte an die zehn Jahre unter den Wookiees auf Kashyyyk, wo später auch sein Sohn Galen geboren wurde. Seine Frau kam jedoch bei einem Angriff trandoshanischer Sklavenhändler ums Leben.

Zehn Jahre nach der Ankunft seiner Familie musste er sich Darth Vader stellen, der ihn auf der Suche nach überlebenden Jedi der Order 66 aufgespürt hatte. Zusammen mit einigen Wookiees versuchte er, Vader abzuwehren. Dabei zogen sie sich in eine Hütte zurück, die der Dunkle Lord einstürzen ließ, um so an seine Opfer zu gelangen. Kento sah sich deshalb gezwungen, ihm im Zweikampf gegenüber zu treten, wobei er jedoch stark unterlegen war. Dem Jedi fehlten die Kraft und die Technik, um ein ernsthafter Gegner zu sein und so konnte Vader ihn leicht entwaffnen, wobei auch sein Lichtschwert zerstört wurde. Darth Vader packte Marek an der Kehle und war kurz davor, ihn zu töten, als Galen ihm das Lichtschwert entriss. Kento forderte seinen Sohn noch auf, zu fliehen, wurde dann aber von Vader getötet. Galen musste dies mit ansehen und wurde anschließend von Vader entführt und zu einem Sith ausgebildet. Als Galen Marek Jahre später nach Kashyyyk zurückkehrte, um die Himmelsplattform zu zerstören, fand er die völlig zerstörte und verwahrloste Hütte vor. Sie kam ihm bekannt vor. Rahm Kota warnte ihn, die Hütte nicht zu betreten. Doch Galen hörte nicht auf seinen Meister und betrat die Hütte. Dort traf er auf den Macht-Geist von Kento Marek, seinem Vater.

Quellen[Bearbeiten]

  • In der deutschen Version der ersten Auflage des Romans und im deutschen Playstation Portable/Playstation 2 Spiel zu The Force Unleashed ist Kentos Nachname noch Nion.
  • Im Original von The Force Unleashed wurde Kento Marek von Tom Kane synchronisiert.