Klausel 35/6

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Klausel 35/6 war ein Abschnitt des Mitgliedsvertrags des Bordells im Hinterzimmer der Cantina Mynock-Loch in Vlarnya auf Courkrus. Sie besagte, dass es allen Besuchern verboten war, Waffen in dem Freudenhaus mit sich zu führen. Im Jahr 11 NSY drang der Jedi Corran Horn im Zuge seiner Operationen gegen die Blackstar-Piraten in das Hinterzimmerbordell der Bande im Mynock-Loch ein. Als ihn einer der dort arbeitenden 3PO Protokolldroiden dazu aufforderte, in Übereinstimmung mit der Klausel 35/6 des Mitgliedsvertrags seine Waffen abzugeben, zerstörte er den Droiden mit seinem Lichtschwert und forderte alle Besucher auf, das Bordell zu verlassen, während er den Hutt Shala suchte.

Quellen[Bearbeiten]