Lesh

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lesh
Beschreibung
Spezies:

Mensch

Geschlecht:

männlich

Biografische Informationen
Todesdaten:

22 VSY

Heimat:

Haruun Kal

Lesh war ein Korunnai und Anhänger von Depa Billabas Hochland-Befreiungsfront um das Jahr 22 VSY.

Biografie[Bearbeiten]

Lesh begegnete Mace Windu zum ersten Mal, als dieser von einer Bande Verbrechern in Pelek Baw angegriffen wurde. Leshs guter Freund Nick Rostu warf Mace Depa Billabas Lichtschwert zu, da Mace’ eigenes gebrauchsunfähig war. Mit seinem Bruder Besh und der Korunnai Chalk durchsuchte er die Leichen des Kampfes nach gebrauchbaren Gegenständen, wie zum Beispiel Blastern oder Medpacks. Anschließend machte sich Lesh zusammen mit dem Rest der Gruppe und Mace auf den Weg zum Dschungel, da dort Depa auf sie wartete. Nach ein paar Tagen im Dschungel bekam Lesh auf einmal starke Zuckungen. Zunächst dachte Meister Windu, dass das an einer Haluzinationen hervorrufenden Pflanze läge, die Lesh andauernd kaute, doch war der Grund für die Zuckungen in Wirklichkeit Fieberwespen. Nach einem kleinen Scharmützel auf einem Bergpass war die Krankheit soweit fortgeschritten, dass Mace die Wespen mit seinem Lichtschwert aus dem Rückgrat und dem Gehirn von Lesh entfernen musste. Das war die einzige Gelegenheit, dass Mace Nick weinen sah. Die Verbliebenen Mitglieder der kleinen Gruppe machten sich schnell auf den Weg zu einem Balawai-Unterschlupf, da auch Besh und Chalk nun Fieberwespen hatten. Als sie an einem verlassenen Bunkergelände voller Leichen ankamen, versetzte Mace die zwei in ein künstliches Koma. Besh und Chalk konnten von Kar Vastor gerettet werden.

Quellen[Bearbeiten]