Qigong Kesh

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Qigong Kesh
Allgemeines
Erbauer:

Je’daii-Orden

Beschreibung
Planet:

Tython

Region/Stadt:

Stumme Wüste

Weitere Daten
Zweck:

Ausbildungsstätte

Zugehörigkeit:

Je’daii-Orden

Qigong Kesh, auch bekannt als der Tempel der Machtfähigkeiten, war einer der neun Tempel der Je’daii auf Tython. Wie alle anderen Tempel war er um ein Tho Yor herum errichtet worden, das sich in der Stummen Wüste auf dem Kontinent Thyr befand. Die dortige Stille galt als hilfreich beim Trainieren der geistigen Fähigkeiten. Um das Jahr 25793 VSY war die Sith Miarta Sek die Tempelmeisterin von Qigong Kesh und ihr Schwerpunkt beim Studium der Macht lag in ihrem Gebrauch.

Quellen[Bearbeiten]