Der Aufstieg der Jedi-Ritter – Ins Nichts

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ins Nichts.jpg
Ins Nichts
Allgemeines
Originaltitel:

Into the Void

Autor:

Tim Lebbon

Übersetzer:

Andreas Kasprzak

Cover:

Torstein Nordstrand

Daten der deutschen Ausgabe
Verlag:

Blanvalet

Ausgabe:

Taschenbuch

Veröffentlichung:

19. Mai 2014

Seiten:

400

ISBN:

ISBN 9783442269822

Weitere Ausgaben…

Informationen zum Inhalt
Datum:

ca. 25793 VSY

Der Aufstieg der Jedi-Ritter – Ins Nichts ist ein Roman von Tim Lebbon, der auf Englisch am 7. Mai 2013 unter dem Titel Dawn of the Jedi – Into the Void erschienen ist. Die deutsche Ausgabe erschien 19. Mai 2014. Die Handlung verläuft parallel zu der des ersten Comics der Dawn-of-the-Jedi-Reihe, wobei der Roman eine eigene Story hat und Dinge zeigt, die im Comic nicht vorkamen. Auch war in der englischen Version wie schon bei Knight Errant – Jägerin der Sith ein Ausschnitt der dazugehörigen Comicreihe enthalten, ebenso beinhaltete ein neuer Comic ein Ausschnitt aus dem Buch. Der Roman, der die chronologisch früheste Geschichte des Erweiterten Universums darstellt, wurde 2012 auf der San Diego Comic Con angekündigt.

Inhaltsangabe des Verlags[Bearbeiten]

Die Wahrheit über die Herkunft der Jedi-Ritter

Auf dem Planeten Tython wurde der Orden der Je’daii gegründet, und Lanoree Brock folgt ihren weisen Meistern, um die Beherrschung der Macht zu erlernen. Da erfährt der noch junge Orden, dass der Anführer eines fanatischen Kults für die Erreichung seiner ehrgeizigen Ziele bereit ist, die Galaxis zu vernichten. Lanoree ist von Stolz erfüllt, als sie ausgewählt wird, ihn aufzuhalten. Doch noch größer ist ihr Schock, als sie begreift, warum sie ausgesucht wurde: Der Wahnsinnige, den sie um jeden Preis aufhalten muss, ist ihr eigener Bruder!

Dramatis Personae[Bearbeiten]

Inhalt[Bearbeiten]

Covergalerie[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Literaturangaben[Bearbeiten]