Ranulph Tarkin

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ranulph tarkin.jpg
Ranulph Tarkin
Beschreibung
Spezies:

Mensch

Geschlecht:

männlich

Biografische Informationen
Geburtsdatum:

97 VSY

Todesdaten:

44 VSY

Heimat:

Eriadu

Familie:

Familie Tarkin

Beruf/Tätigkeit:
Organisation:

Quintad Orbital Manufacturing

Einheit(en):
Zugehörigkeit:

Galaktische Republik

Ranulph Tarkin stammte wie sein Cousin Wilhuff Tarkin aus der einflussreichen Militärdynastie Tarkin vom Industrie-Planeten Eriadu ab. Er war Offizier der Planetaren Verteidigungsstreitkräfte des Seswenna-Sektors, Gouverneur-General seines Sektors, Senator und einer der Begründer der Militaristenbewegung innerhalb der Republik. Als Gouverneur-General war er zudem verantwortlich für die Gründung der Republikanischen Sicherheitskräfte der Außenregionen. Diese befehligte er im Stark-Hyperraum-Krieg, in dem er fiel.

Biografie[Bearbeiten]

Er war einer der lautstärksten Befürworter der Republik-Armee. Ergriffen von seinem Machthunger gedachte er sogar, zum Führer der Republik aufzusteigen. Er ließ ohne Zustimmung des Galaktischen Senats eine provisorische Flotte aufstellen und versuchte mithilfe dieser, den Schmuggler und Piraten Iaco Stark auf dem Planeten Troiken anzugreifen. Diese Schlacht und auch der weitere Stark-Hyperraum-Krieg kostete vielen das Leben, unter anderem auch Tarkin selbst. Doch seine einflussreiche Familie sorgte dafür, dass er nicht als Verräter des Senats, sondern als Held in die Geschichte der Republik einging.

Quellen[Bearbeiten]