Rell (Dathomirhexe)

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rell
Beschreibung
Spezies:

Mensch (Dathomirhexe)

Geschlecht:

weiblich

Haarfarbe:

Weiß

Augenfarbe:

Braun

Biografische Informationen
Tod:

8 NSY

Heimat:

Dathomir

Beruf/Tätigkeit:

Machthexe

Zugehörigkeit:

Clan des Singenden Berges

Rell war eine Machthexe des Clan des Singenden Berges auf Dathomir. Sie wurde fast 300 Jahre alt, da ihr starker Geist ihren Körper am Leben hielt. Wegen ihres hohen Alters konnte sie häufig nicht unterscheiden, wo und wann sie sich aufhielt, und hatte häufig Visionen von der Zukunft.

Biografie[Bearbeiten]

Als Yoda nach Dathomir kam, um die Chu'unthor, eine Akademie der Jedi-Ritter zu bergen, rettete er ihr Leben vor einigen Nachtschwestern. Danach überließ er ihr einige wichtige Dokumente und Aufzeichnungen der Jedi mit der Botschaft, dass eines Tages ein Jedi kommen würde, um nach der Chu’unthor zu suchen. Die Chu’unthor selbst konnte nicht gerettet werden. Nachdem Luke Skywalker und Prinz Isolder im Jahr 8 NSY auf Dathomir ankamen, prophezeite sie, nachdem man sie geweckt hatte, dass das alte Dathomir untergehen und Isolder sterben würde, nachdem die Nachtschwestern besiegt wurden. Luke prophezeite sie, dass er Kinder haben, eine Jedi-Akademie gründen und heiraten würde. Nachdem die Nachtschwestern besiegt wurden, hatte sich ihre Prophezeiung teilweise erfüllt. Das alte Dathomir war untergegangen und ein neues war geboren, ohne die Nachtschwestern. Isolder war hingegen nicht gestorben, doch auch mit ihren Vorhersagen für Lukes Zukunft sollte sie später recht behalten. Schließlich gab sie Luke die Aufzeichnungen der Jedi, die in einer sicheren Truhe gelagert worden waren. Die zahlreichen Lesedisketten sollten Luke neue Informationen über die Geschichte der Jedi verschaffen.

Quellen[Bearbeiten]