Rycla

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rycla ist eine Mischung aus dem Heilmittel Bacta und dem auf Ryloth produzierten Ryll. Dabei wird die Alazhi-Komponente von Bacta in einer ryll-kor-haltigen Umgebung angebaut. Die Substanzen ergeben zusammen ein sehr gutes Medikament gegen das Krytos-Virus, wodurch es schließlich besiegt werden konnte.

Es wurde von einem Vratix mit Namen Qlaern Hirf entwickelt, der sich als Gegenleistung Unterstützung der Ashern-Rebellen auf Thyferra erhoffte. Um das Ryll zu beschaffen, wurde Wedge Antilles mit einigen Angehörigen der Renegaten-Staffel nach Ryloth geschickt.

Quellen[Bearbeiten]

Da sich das Medikament aus Bacta und Ryll ableitet und im englischen Original Rylca heißt, liegt ein Übersetzungsfehler nahe.