SB-20-Sicherheitsdroide

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein SB-20-Sicherheitsdroide war ein Droide, der äußerlich wie eine R2-Einheit aussah. Allerdings besaß er im Inneren eine Spionageausrüstung und war dementsprechend programmiert. Luke Skywalker benutzte im Jahr 19 NSY die Hülle eines SB-20-Sicherheitsdroiden, um sich in das Versteck der Cavrilhu-Piraten einzuschmuggeln.

Quellen[Bearbeiten]