Sah’c-Schlucht

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Sah’c-Schlucht ist eine Straßenschlucht auf dem Planeten Coruscant, die von zahlreichen Hochhäusern gesäumt wird. Am Rande der Schlucht befand sich eine Strecke der Mag-lev-Züge, die vom Senatsdistrikt zum Notfallbunker des Obersten Kanzlers führte. Im Jahr 19 VSY, als die Welt von den Separatisten angegriffen wurde, fuhren Mace Windu und Kit Fisto zusammen mit Kanzler Palpatine und seinen Wachen an der Schlucht vorbei.

Quellen[Bearbeiten]