Siv

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Siv
Beschreibung
Spezies:

Mensch

Volk:

Scyre

Geschlecht:

weiblich

Hautfarbe:

braun

Haarfarbe:

lange Filzlocken

Biografische Informationen
Geburtsdatum:

ca. 1 NSY

Heimat:

Parnassos

Familie:

Vala - Mutter

Beruf/Tätigkeit:

Heilerin

Ausrüstung:

Detraxoren

Bewaffnung:

zwei Sicheln

Zugehörigkeit:

Stamm der Scyre

Siv wurde ca. 1 NSY auf dem Planeten Parnassos, geboren und gehörte zu dem Stamm der Scyre. Sie war die Tochter der Heilerin Vala, deren Platz sie nach ihrem Tod einnahm. Außerdem war sie eine Kämpferin und folgte den Befehlen Phasmas.

Nach Eroberung der Nautilus wuchs Siv gemeinsam mit Keldo und Phasma, zu denen sie eine enge Bindung hatte, auf. Erst als Brendol vom Himmel fiel und die Geschwister stritten entschied sie sich für Phasmas Seite. Siv begleitete sie quer durch Parnassos um das abgestürzte Raumschiff von Hux zu finden, um gemeinsam mit der Ersten Ordnung den Planeten zu verlassen. Während dieser Zeit beobachtete sie Phasmas unmenschliches Verhalten und bereute am Ende der Reise das sie mitging. In der Nähe der Calliope-Station kam es zum Kampf zwischen den einfachen Scyre und den übrigen Kriegern, den sie überlebte. Bei der Ankunft von Brendols Sohn eröffnete Phasma ihr, das sie in der Arratu-Station den Befehl nicht folgte leistete und somit nicht für die Erste Ordnung geeignet war, woraufhin sie mit den Huxs und Frey in den Transporter stieg und davon flog.

Dank Churkks vorausschauenden Hinweis flüchtete sie in die Station und ließ sich dort von Medi-Droiden versorgen. Dort gebar sie Torbi, die Tochter von Torben und erzählte Vi Moradi ihre Lebensgeschichte mit der Kriegerin Phasma. Moradi versprach ihr im Gegenzug sie sobald wie möglich von Parnassos abzuholen.

Quellen[Bearbeiten]