Zeitrechnung

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Zeitrechnung ist eine Erfindung von intelligenten Spezies, um sich die Zeit einfacher vorstellen zu können. Sie wird häufig genutzt, um Termine, Treffen und Operationen besser koordinieren zu können und um Ereignisse der Vergangenheit besser einteilen zu können.

Standardzeit[Bearbeiten]

Die Standardzeit orientiert sich an Coruscant. Standardzeit ist die derzeitige Uhrzeit auf Coruscant, die als galaxisweite Uhrzeit dient. Zeitansagen geben immer Lokalzeit und Coruscantzeit an.

Zeitrechnung[Bearbeiten]

Es wurden jedoch im Laufe der Zeit immer wieder verschiedene Punkte für das Jahr 0 gesetzt und daraus ergaben sich für verschiedene Ären und Regionen verschiedene Zeitrechnungen:

  • Da sich jedoch in der ganzen Galaxis tausende unterschiedliche Zeitrechnungen entwickelten, führte man im Jahre 35 VSY eine Reform durch, die allgemein als Große ReSynchronisation bekannt wurde, wobei das aktuelle Jahr als neuer Nullpunkt festgelegt wurde.
  • Während der Klonkriege wurde in Tage nach Geonosis gerechnet, diese Zeitangabe wurde vor allem bei der historischen Angabe von Schlachten verwendet.
  • Zu Zeiten des galaktischen Imperiums wurde in Jahre nach Gründung des Imperiums (I) und Jahre vor Gründung des Imperiums (PI; Prä-Imperiale Zeitrechnung) gerechnet. Diese Zeitrechnung begann mit dem Jahr 19 VSY und verwendete dieses Jahr als Nullpunkt.


Quellen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

In der Realität wird Eine neue Hoffnung als Fixpunkt der Zeitrechnung genommen, da Episode IV der Nullpunkt in der Geschichte der Star-Wars-Saga ist.

Die Jahreszahlen erscheinen in dem Format:

  • X VSY: X Jahre Vor der Schlacht von Yavin
    • X BBY: X years before battle of Yavin (engl. Abkürzung)
  • X NSY: X Jahre Nach der Schlacht von Yavin
    • X ABY: X years after battle of Yavin (engl. Abkürzung)

Eine neue Hoffnung spielt im dritten Monat des Jahres 0 VSY und nach der Zerstörung des Todessterns nennt man das Jahr 0 NSY.

Da die Zeit im Star-Wars-Universum genauso definiert ist wie in unserem, würde eine Sekunde das 9 192 631 770-fache der Periodendauer der dem Übergang zwischen den beiden Hyperfeinstrukturniveaus des Grundzustandes von Atomen des Nuklids 133Cs entsprechenden Strahlung sein.[[1]]

Andere Einheiten, wie Stunden oder Minuten, würden damit auch im Bezug auf die Sekunde genauso definiert werden, wie in der realen Welt.