TJ-912

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
TJ-912.jpg
TJ-912
Allgemeines
Produktserie:

T-Serie

Modell:

T-Serie Taktikdroide

Technische Informationen
Geschlechtliche Programmierung:

weiblich

Farbe des Photorezeptors:

Gelb

Biografische Informationen
Zugehörigkeit:

Konföderation unabhängiger Systeme

TJ-912 war ein T-Serie Taktikdroide, der während der Schlacht von Sullust unter dem Kommando der Dunklen Jedi Asajj Ventress diente und bei der Mission von Naboo Grievous beriet.

Biografie[Bearbeiten]

TJ-912 war während der Schlacht von Sullust an dem Angriff auf die republikanische Flotte unter der Führung Anakin Skywalkers und Obi-Wan Kenobis beteiligt. Nachdem Asajj Ventress im Hangar des Kommandoschiffes der Separatisten notlanden musste und sich dort mit Obi-Wan Kenobi und Skywalker einen Kampf lieferte, erhielt TJ-912 eine Nachricht von Graf Dooku, der von dem Taktikdroiden verlangte, das Kommandoschiff zu zerstören. Zweck dieses für TJ-912 unverständlichen Zugs war der Befehl des Sith-Lords Darth Sidious, der von seinem Schüler verlangt hatte, Ventress zu töten. Nach der Zerstörung des Schiffes berichtete TJ-912 Dooku, dass die Sensoren keinerlei Lebenszeichen mehr anzeigten und der Tod Ventress’ wahrscheinlich war.

Quellen[Bearbeiten]

  • TJ-912 benutzt den Wortlaut By your command, als er Dookus Befehl ausführt. Das Zitat ist aus Battlestar Galactica entnommen, wo es zu einem der Standardsprüche gehört.
  • Der Droide wird von Cara Pifko synchronisiert.