Vilonis-Sektor

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Vilonis-Sektor ist ein Sektor im Mittleren Rand der Galaxis und grenzt an die Sektoren Vish, Druess, Iskin und Chommell.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Sektor diente um das Jahr 3 NSY zahlreichen zivilen Raumschiffen als Handelsstrecke. Um diese Zeit wurden dort vermehrt Konvois angegriffen, die anschließend in dem Sektor verschwanden. Es wurde nur von merkwürdigen Jäger-Schwärmen berichtet, doch als Hilfe in Form der Rebellen-Allianz eintraf, gab es nur noch herumtreibenden, glühenden Schrott. So wurde der Zivilverkehr praktisch lahmgelegt, da die Piloten der Handelsschiffe verängstigt waren.

Als Personal von dem Mon-Calamari-Sternkreuzer Defiance zum MC80 Sternkreuzer Liberty verlegt wurde, eskortierte der Pilot der Rebellen-Allianz Ace Azzameen einige Transporter in das Belat-System. Ace erhielt dort den Hilferuf aus einem anderen Sektor, wo der Cloburi-Konvoi von feindlichen Sternenjägern angegriffen wurde. Ihm gelang es, die Gefahr der Sternenjäger des Galaktischen Imperiums zu bannen, indem er ausnahmslos alle Jäger und den Beta-Klasse ETR-3 Eskorttransporter Suluk zerstören konnte.

Quellen[Bearbeiten]