A-3DO

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
A-3DO
Biografische Informationen
Besitzer:
Zugehörigkeit:

Familie Sunrider

A-3DO, auch Dreidee genannt, war ein Vielzweckdroide in den Diensten des Jedi Andur Sunrider, der um 4000 VSY lebte.

Geschichte[Bearbeiten]

Er begleitete Andur und seine Familie auf ihrer Reise zu Jedi-Meister Thon, dem Andur einige wertvolle Adegan-Kristalle überbringen wollte. Dabei legten sie mit der Lightside Explorer einen Zwischenstopp in einem Hyperraumterminal ein, wo der Verbrecher Bogga ein Auge auf die Kristalle warf. Seine Handlanger Quanto und Rek pöbelten A-3DO an, um Andur abzulenken, der nun von dem Gormwurm Skritch getötet wurde. Daraufhin schlug seine Frau Nomi die Verbrecher in die Flucht und reiste allein mit ihrer Tochter Vima und A-3DO zu Meister Thon nach Ambria. Dort wurde A-3DO von einem von Boggas Leuten zerstört. Danach wurde er allerdings wieder von Oss Wilum repariert. Als Erzpiraten und Söldner gegen Nomi Sunrider und Meister Thon kämpften, versteckte er sich hinter einem Stein.

Quellen[Bearbeiten]