Ambria

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ambria.jpg
Ambria
Astrographie
Region:

Innerer Rand

Sektor:

Airon-Sektor

System:

Stenness-System

Beschreibung
Landschaft:

Gebirge, weite Ebenen

Klima:

trocken

Sehenswürdigkeiten / bekannte Orte:

Natth-See

Ambria ist ein Planet im Inneren Rand der Galaxis, der gleichzeitig im Zentrum des Stenness-Knotens liegt. Es ist ein unfruchtbarer und von violetten Ringen umgebender Planet, dessen Landschaft sich sowohl aus hohen Berggipfel und tiefen Schluchten als auch aus weiten Ebenen zusammensetzt. Forscher der Galaktischen Republik entdeckten seinerzeit, dass Ambria von der Dunklen Seite der Macht durchdrungen ist.

Durch fehlgeschlagene Rituale einer mächtigen Zauberin der Sith wurde unbeabsichtigt eine Welle mit Energie der Dunklen Seite freigesetzt, deren Auswirkungen katastrophal waren. Dabei wurde die Zauberin gemeinsam mit praktisch allem anderen Leben ausgelöscht. Mit Ausnahme einer reptilischen Lebensform herrscht auf Ambria kein eigenes Leben, da die karge Vegetation lebensfeindliche Umstände bietet. Einige vereinzelte Siedler leben dort, die in den wenigen fruchtbaren Bereichen wohnen.

Als der Jedi-Meister Thon zur Zeit des Großen Sith-Krieges rund 4000 VSY den Planeten aufsuchte, drängte er die Dunkle Seite der Macht und die bösartigen reptilischen Wesen in ein kleines Gewässer zurück, das er Natth-See nannte. Dort mutierten die Reptilien allerdings zu Kreaturen des Bösen, da sie dort von der hohen Konzentration von dunklen Mächten korrumpiert wurden.

Darth Bane stattete Ambria im Jahre 1000 VSY einen Besuch ab, währenddessen er von Githany vergiftet wurde und einen Schrottsammler und dessen Kinder, darunter Mikki, tötete sowie von dem Heiler Caleb geheilt wurde.

Außerdem schlug Bane kurz darauf seine Zelte zusammen mit Darth Zannah auf und trainierte sie auch dort. So verbrachten sie zehn Jahre auf Ambria, Bane widmete sich seinen Studien um die Herstellung von Holocrons, Zannah trainierte. Als Bane nach einem Zusammenstoß mit Jedi auf Tython schwer verwundet war, brachte Zannah ihn abermals nach Ambria, Caleb heilte ihn, jedoch gelang es den Sith, Caleb zu töten und alarmierte Jedi zu täuschen. Schließlich wurde dort 980 VSY Serra von Darth Cognus getötet und Darth Zannah und Darth Bane duellierten sich, was mit dem Tod Banes endete.

Quellen[Bearbeiten]

In Behind the Magic werden die auf dem Planeten lebenden Reptilien als Truppen der Dunklen Seite bezeichnet.