Candaserri

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Candaserri
Allgemeines
Klasse:

Acclamator-Klasse

Kapazitäten
Passagiere:

Waisenkinder, Boba Fett

Hangar:

Cord-Klasse Raumjäger

Nutzung
Erste Sichtung:

22 VSY

Schlachten:

Schlacht von Raxus Prime

Kommandanten:

Glynn-Beti

Crewmitglieder:
Zugehörigkeit:

Galaktische Republik

Die Candaserri war ein Angriffskreuzer der Acclamator-Klasse im Dienst der Galaktischen Republik. Während der Klonkriege war ihr Kommandant die Jedi-Meisterin Glynn-Beti.

Geschichte[Bearbeiten]

Nach der Schlacht von Raxus Prime nahm das Schiff den zehn Jahre alten Boba Fett auf, da die Besatzung davon ausging, er sei ein Waisenkind von Raxus Prime. Die Candaserri hatte den Auftrag, Waisenkinder aus der gesamten Galaxis nach Bespin in ein Waisenhaus zu bringen. Auf der Candaserri traf Boba Fett seinen ersten Freund, Garr. Im Verlauf der Reise schlichen Boba und Garr durch das gesamte Schiff und kannten schließlich weite Teile des Schiffes außer der Brücke auswendig. Eines Tages schmiedeten sie den Plan, mit zwei Raumanzügen durch die Luftschleuse zur Brücke zu kommen. Sie verhakten ihre beiden Raumanzüge mit einem Seil und so haftete sich immer einer am Außenrumpf des Schiffes fest, während der andere im Weltraum zum nächsten Stück schwebte. Bei ihrer Ankunft bei der Brücke stellten sie jedoch fest, dass nur noch fünf Minuten bis zum Sprung in den Hyperraum verblieben, sodass sie schnellstmöglich den Weg zur Luftschleuse antraten. Trotz einiger Komplikationen gelang es ihnen, rechtzeitig zurück an Bord des Schiffes zu sein und den Weg nach Bespin mit der Candaserri anzutreten.

Quellen[Bearbeiten]