Chambamakk

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chambamakk.jpg
Chambamakk
Beschreibung
Spezies:

Wookiee

Geschlecht:

männlich

Biografische Informationen
Beruf/Tätigkeit:

Kopfgeldjäger

Bewaffnung:
Zugehörigkeit:

Honor Clan

Chambamakk war ein Wookiee-Kopfgeldjäger, der zur Zeit des Galaktischen Imperiums und der Neuen Republik tätig war. Er begann seine Karriere als unlizenzierter Jäger und Mitglied einer Gruppe ausgewählter Jäger und Krieger, die den Honor Clan bildeten. Die Mitglieder dieser Gruppierung sahen in allen vom Imperium versklavten oder getöteten Wookiees Mitglieder ihrer Ehrenfamilie und richteten ihre Anstrengungen dementsprechend darauf aus, Wookiee-Sklaven zu befreien und ihre Sklaventreiber der Gerechtigkeit zuzuführen. Dabei forderten die Aktionen des Honor Clan zahlreiche Opfer unter den Sklavenjägern, die auf Kashyyyk Gruppen von Wookiees zur Verschiffung von der Welt zusammentrieben, bis das Imperium diesen bewaffnete Eskorten zur Verfügung stellte. Die Neue Republik stellte ihm eine Lizenz als Kopfgeldjäger aus, und Chambamakk nutzte die vom Wookiee-Widerstand gewissenhaft zusammengetragenen Aufzeichnungen über versklavte oder getötete Wookiees und die verantwortlichen Sklavenhändler und Imperialen, um durch die Galaxis zu reisen und diejenigen aufzuspüren, die für das Leiden seines Volkes verantwortlich waren. Dabei arbeitete er zu mindestens einer Gelegenheit mit der menschlichen Hackerin Valeress zusammen, um Zugang zu einem imperialen Computersystem zu erlangen. Chambamakks Bewaffnung bestand aus einem modifizierten Bogenspanner, einer Fesselpistole vom Typ Tangler Elite 1 sowie aus Blitz- und Betäubungsgranaten.

Quellen[Bearbeiten]