Coruscants Feuerwehr

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Feuerwehrmann.jpg
Coruscants Feuerwehr
Allgemeines
Sitz:

Coruscant

Rolle:

Feuerwehr

Historische Informationen
Zugehörigkeit:

Galaktische Republik

Die Feuerwehr Coruscants belegte auf der Rangliste des Bodenpersonals die vordersten Plätze. Während der Klonkriege wurden viele der geschulten Mitglieder der Feuerwehr auf Kampfschiffen der Republik eingesetzt, um dort für Sicherheit zu sorgen.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Feuerwehr wurde auf Coruscant eingesetzt, um die riesigen Gebäude und Landeplattformen vor Feuer und Explosionen zu beschützen. Falls es zu einem Brand kam, flogen die Feuerwehrmänner mit einem speziellen Brandbekämpfungsschiff zum Herd des Brandes, um ihn zu bekämpfen.

Einige Schiffe versuchen das Feuer der Unsichtbaren Hand zu löschen.

Als auf die Senatorin Padmé Amidala ein Attentat verübt wurde, war ein solches Feuerschiff binnen Sekunden vor Ort, um das entstehende Feuer zu löschen. Nachdem der Jedi-Meister Obi-Wan Kenobi mit seinem Schüler Anakin Skywalker den Obersten Kanzler Palpatine befreit hatte, und nun mit der Unsichtbaren Hand auf Coruscant notlanden musste, kamen zwei Mitglieder des Löschteams III ums Leben, als sie versuchten das sich ausbreitende Feuer zu löschen, welches das Separatistenschiff zu verschlingen drohte.

Jeder Stadtteil von Coruscant hatte sein eigenes Feuerwehrteam, falls es zu einem Notfall kommen würde, was häufig der Fall war, so musste zum Beispiel das Desrini Rescue Op ausrücken, wenn ein Abfallwerfer fehlzündete und der Stadtteil Desrini durch einen Giftregen in Folge der Explosion bedroht war.

Ausrüstung[Bearbeiten]

Die Feuerwehrmänner waren mit einem speziellen Helm aus Plastoid ausgerüstet, der mit einem Komlink, einer Sauerstoffmaske, einem Head-Up Display und einem hitzebeständigen Gesichtsschutz versehen war. Der Helm schützte sie mit dem Anzug vor hohen Temperaturen, sowie vor Strahlungen und verdeckte das komplette Gesicht und bot somit den größtmöglichen Schutz. An den Stiefeln der Feuerwehrmänner befanden sich zusätzliche Bleiplatten, die weiteren Schutz gewährleisteten.

Auf dem Rücken trugen die Feuerwehrmänner einen Tornister aus einer leichten Metalllegierung, dieser hatte ein hitzebeständiges und wasserdichtes Gehäuse. Mit einer Hochdruckdüse, die sich an dem Tornister befand, wurden die Brandherde bekämpft.

Quellen[Bearbeiten]

Der Feuerwehrmann, den man an Bord des Feuerschiffes in Episode III – Die Rache der Sith sieht, wird vom Visual Effects Supervisor John Knoll gespielt.