Dayzee

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
„Dayzee“

Dayzee“ war eine schwere DS-6 „Nexu“ Blasterpistole, die die Lieblings-Seitenwaffe des Schmugglers Nico Okarr war. Während des Angriffs des Sith-Imperiums auf eine Raumstation bei Korriban schoss Okarr erst mit seiner anderen Waffe, drehte sich dann, wobei er „Dayzee“ aus dem Holster nahm und gab einen Schuss auf die angreifenden Sith-Soldaten ab, der einen von ihnen tödlich verwundete. Mit seinem beiden Blasterpistolen schoss er auf zwei Droiden, die beide vernichtet werden konnten. Darauf drehte der Schmuggler die rauchenden Blaster in seiner Hand und steckte sie zurück ins Holster.

Quellen[Bearbeiten]