Drabataner

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pao.jpg
Drabataner
Allgemeines
Heimatwelt:

Pipada

Klasse:

Amphiboid

Designierung:

Vernunftbegabt

Sprache:

Drabatesisch

Beschreibung
Hautfarbe:

Grau

Durchschnittliche Größe:

1,72 Meter

Besondere Merkmale:
  • großes Maul
  • große Lungen
  • starkes Zwerchfell
Bekannte Individuen:

Paodok’Draba’Takat

Die Drabataner sind eine in den Südwassergewässern des Sumpfplaneten Pipada heimische Spezies von Amphiboiden, die aufgrund ihrer großen Lungen und ihres starken Zwerchfells in der Lage sind, über lange Zeit die Luft anzuhalten. Ihre Sprache, Drabatesisch, verwebt einzelne Silben zu sperrigen Wörtern mit mehreren Bedeutungsebenen, deren grammatikalische Feinheiten durch die Lautstärke bestimmen. Wenn leise Töne erforderlich sind, leiten sie Luft durch einen Stimmsack weiter und erzeugen dadurch weiche, krächzende Geräusche. Es wird behauptet, drabatesische Liebeslieder müssten aufgrund ihres rührenden Klangs nie übersetzt werden. Basic zu sprechen fällt den Drabatanern mit ihrem großen Maul schwer.

Der drabatanische Rebellenkämpfer Paodok’Draba’Takat schloss sich der Allianz aus Hass gegen das Galaktische Imperium an, dass seine Zivilisation vertrieb. Er nahm als Mitglied der Rogue One an der Schlacht von Scarif teil. Allerdings vertrug er das salzige Meer der Tropenwelt schlecht.

Quellen[Bearbeiten]