Farnay

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Farnay2.jpg
Farnay
Beschreibung
Spezies:

Devaronianer

Geschlecht:

weiblich

Hautfarbe:

Rot

Biografische Informationen
Heimat:

Devaron

Beruf/Tätigkeit:

Dschungelführerin

Farnay war eine Devaronianerin und die Tochter von Kivas, die in der Stadt Tikaroo auf Devaron lebte.

Biografie[Bearbeiten]

Nachdem ihre Mutter kurz vor der Schlacht von Yavin starb, unterstützte Farnay ihren Vater, indem sie Dschungelführerin wurde. Als Luke Skywalker auf dem Planeten landete und sein Raumschiff von ihrem Vater reparieren ließ, folgte sie diesem und hörte, wie keiner der Dschungelführer ihn zum Tempel von Eedit bringen wollte. Sie erklärte ihm, dass das Imperium den Besuch des Tempels verbat und Porst die anderen Führer davon abhielt. Deshalb bot sie an, den Menschen selbst dorthin zu bringen, doch er lehnte ab, da ihr Lasttier zu klein und jung war, um ihn und seine Droiden zu tragen. Er offenbarte ihr aber als einzige in der Stadt seine wahre Identität und Zugehörigkeit zur Rebellen-Allianz, da sie sein Lichtschwert entdeckt hatte. Als sie hörte, dass Skywalker sich stattdessen von Sarco Plank durch den Dschungel führen ließ, rannte sie zu diesem und warnte den Menschen, dass einige von Planks Kunden nicht zurückkämen, doch er ritt trotzdem mit diesem in den Dschungel. Farnay verfolgte deshalb die Gruppe und beobachtete Plank einige Zeit, der nahe des Tempels auf Skywalker wartete. Nicht sicher, was sie tun sollte, ritt sie zurück zu ihrem Vater nach Tikaroo. Dort wurde sie jedoch von Imperialen in Gefangenschaft genommen, denen sie auf Rat ihres Vaters Skywalkers Aufenthaltsort verriet. Danach zwangen die Imperialen die Devaronianerin, sie zum Tempel von Eedit zu führen, und benutzten sie dort als Geisel, als sie Skywalker gegenüberstanden. Mit der Hilfe von Sarco Plank konnte der Mensch die Imperialen jedoch besiegen und Farnay konnte sich während der Ablenkung durch den Kampf befreien. Darauf wandte sich Plank jedoch gegen Skywalker, den er mit einer Blendgranate kampfunfähig machte. Farnay nahm sich währenddessen Lukes Blasterpistole und richtete sie auf den Dschungelführer, der sie mit seinem Elektrostab bedrohte und ihr Handschellen anlegte. Skywalker konnte darauf mithilfe der Macht Plank besiegen und Farnay wurde mit einem Schneidbrenner aus ihren Handschellen befreit, woraufhin sie zurückkehrten.

Quellen[Bearbeiten]