Jambe Lu

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jambe Lu
Beschreibung
Spezies:

Mensch

Geschlecht:

männlich

Biografische Informationen
Beruf/Tätigkeit:

Jedi

Zugehörigkeit:

Jambe Lu war ein Jedi, der für das Agrikultur-Korps arbeitete. Nach der Order 66 arbeitete er als Pilot für das Galaktische Imperium.

Biografie[Bearbeiten]

Obwohl Jambe keinen Rang hatte, wurde er nach einem Einsatz in Bonadan auf dem Rückweg nach Coruscant genau wie sein Missionspartner Nam Poorf von Klonsoldaten im Rahmen der Order 66 angegriffen. Nachdem er die erste Angriffswelle überstanden hatte, traf er sich mit neun weiteren Jedi nach einem von Siadem Forte ausgegebenen 913-Code auf Dellalt, wobei vier von ihnen durch das Feuer der ARC-170s starben. Die Überlebenden wurden anschließend von Roan Shryne, Olee Starstone und der Crew der Drunk Dancer gerettet.

Jambe suchte nach der Rettung mit den überlebenden Jedi unter der Führung von Olee Starstone auf diversen Planeten, u.a. Felucia, Saleucami und Kashyyyk nach weiteren Überlebenden der Order 66. Auf Kashyyyk griff er zusammen mit Nam Poorf Darth Vader an. Der Sith-Lord gab sich allerdings keine Blöße und hackte ihm den rechten Unterarm ab. Nach dem Tod von Roan Shryne, Siadem Forte und Iwo Kulka entschloss sich Jambe, das Imperium von Innen als Pilot zu sabotieren.

Quellen[Bearbeiten]

In Dark Lord, der deutschsprachigen Hörspielfassung des Romans Dunkler Lord – Der Aufstieg des Darth Vader, wurde Jambe Lu von Norbert Langer gesprochen.