Jedipedia Diskussion:Kandidaten für Lesenswerte Artikel

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Holocron.png Archiv
zum Archiv

Wahlzeitraum verlängern?[Bearbeiten]

Ist es eigentlich zulässig wegen zu niedriger Wahlbeteiligung eine Wahl zu verlängern? Den bei Wedge Antilles Wiederwahl hab ich die Wahl nach Ablauf beendet und alles Archiviert und nun verlängert Momse den Zeitraum, meine Frage darf man das, den die Wahl ist nach den Richtlinien nicht bestanden (Der Artikel hat seinen Mehrheit von 5 Pros nicht bekommen). Gruß Darth Schorsch (Diskussion) 11:59, 27. Feb. 2009 (CET)

Ich halte das auch für nicht sinnvoll. Bei einem Serverausfall kann man die Wahlzeit gerne Verlängern, aber hier haben sich halt keine 5 Personen gefunden, die den Artikel noch lesenswert hielten, darum wird ihm der Status vorerst aberkannt. Gruß Admiral Ackbar 12:05, 27. Feb. 2009 (CET)
Ackbar, da muss ich entgegen halten. Eine Wiederwahl ist nach den Kritierien ergebnislos verlaufen. Kandidaturen, die eine Wahlbeteiligung unter fünf Für- oder Gegenstimmen erfahren, werden als „ergebnislos“ markiert. Sogesehen fand sich eben keine Mehrheit, die den Artikel nicht lesenswert fanden, sondern konkret nur „ich“. Daher wurde ja kein Ergebnis erzielt und dementsprechend hat der Artikel nichts beibehalten, noch hat er was verloren. Um bei der Wahl zu einem Ergebnis zu kommen, habe ich den Zeitraum um eine Woche verlängert, damit sich mehr Leute finden, die den Artikel lesen und dann ihre Meinung kundtun.
Daher ein Vorschlag von mir, die Wahl bis zum Ende des Tages, bei dem die Mindeststimmenanzahl von Fünf erreicht wurde, laufen zu lassen und danach das Ergebnis zu ziehen. --Darth Vader(Ich bin dein Vater!) 12:11, 27. Feb. 2009 (CET)
Verliert der Artikel bei einer ergebnislosen Wahl nicht auch seinen Status? Ich meine das wäre schonmal so gehandhabt worden, da die Werung ja bestätigt werden muss. Also ist ergebnislos auch durchgefallen^^.--Yoda41 Admin 12:38, 27. Feb. 2009 (CET)
Wäre es nicht sinnvoll, bei Abwahlen die Regel wie folgt zu ändern: Ein lesenswerter Artikel verliert seine Auszeichnung, wenn er mindestens fünf Abwählenstimmen (Kontra) und drei Kontra mehr als Pro hat. Eine Abwahl, die eine Wahlbeteiligung unter fünf Für- oder Gegenstimmen erfährt, wird als „ergebnislos“ markiert, und der Artikel behält seinen Status. Halte ich für sinnvoll, dann eine Abwahl ist ja ein Antrag von jemandem, der dem Artikel den Status aberkennen will. Also braucht er Zustimmung, und nicht die Fürsprecher, die ja schon mal dem Artikel zur Auszeichnung verholfen haben. Gruß, Premia http://www.jedipedia.net/w/skins/monobook/discussionitem_icon.gif Admin 14:45, 27. Feb. 2009 (CET)
Ja, das ist sinnvoll so.--Yoda41 Admin 15:13, 27. Feb. 2009 (CET)
Naja... bisher waren es Wiederwahlen, d.h. der Artikel muss die Wahl nocheinmal bestehen. Mit der Änderung würde man das Konzept zu Abwahlen ändern, d.h. die Mehrheit muss sich bewusst gegen den Artikel entscheiden. Ich finde das bisherige Konzept eigentlich ganz gut, weil der Status so schwerer zu halten ist. (Bsp: 3pro 2kontra -> Nicht wiedergewählt, aber nicht abgewählt)
Zum eigentlichen Problem, was passiert, wenn es nicht genug Beteiligung gab: In dem Fall ist es nach den Regeln ergebnislos, d.h. es bleibt alles wie es ist. Oder mit anderen Worten es wird verfahren als ob die Wahl nicht stattgefunden hätte. (natürlich wird die Wahl archiviert etc. nur für den Status ist es unbedeutend)
MfG - Cody http://www.jedipedia.net/w/skins/monobook/discussionitem_icon.gif 15:31, 27. Feb. 2009 (CET)
Ich wäre schon dafür, dass es eine Mehrheit zum Abwählen braucht, schließlich soll ein Artikel nicht desshalb eine eigentlich Zutreffende Auszeichnung verlieren, nur weil zur Zeit wenig los ist oder viele Jedipedianer gerade mit was anderem beschäftigt sind. Gruß Admiral Ackbar 16:12, 27. Feb. 2009 (CET)
So war das Ganze eigentlich von Anfang an gedacht. Wird ein Artikel zur Abwahl aufgestellt, dann muss die Mehrheit gegen die Auszeichnung sein. Eine Wiederwahl ist nur dann gegeben, wenn ein ehemals lesenswerter oder exzellenter Artikel überarbeitet und erneut zur Wahl aufgestellt wird, wobei er dann natürlich die Mehrheit an Pros haben muss. Ben Kenobi GM | HYD 16:18, 27. Feb. 2009 (CET)
Gut, wenn das so gedacht ist, dass die Mehrheit gegen der Artikel sein muss, dann sollte man das auch in die Richtlinien dafür schreiben. "Die Prozedur verläuft dabei ähnlich einer Erstnominierung. Verliert der Artikel seine erneute Kandidatur, wird ihm die Auszeichnung aberkannt." bedeutet meiner Meinung nach, dass er die Kandidatur nur, wegen zu wenig Pros, verliehren muss und nicht, dass die Mehrheit dagegen stimmen muss. Vorschlag: "Die Prozedur verläuft dabei ähnlich einer Erstnominierung. Stimmt die Mehrheit gegen den Artikel, wird ihm die Auszeichnung aberkannt." MfG - Cody http://www.jedipedia.net/w/skins/monobook/discussionitem_icon.gif 15:39, 3. Mär. 2009 (CET)

Wahlteilnahmbedingungen verschärfen[Bearbeiten]

Diese Diskussion betrifft ebenfalls die Exzellent-Kandidaturregeln und wird dort diskutiert!

Nach längerer Zeit seriös verlaufener Wahlen sind wir mittlerweile wieder (meiner Meinung nach) beim Stadium vor von einem Jahr und vorher angelangt. Deshalb möchte ich einmal den Vorschlag wiederholen, die Wahlteilnahmeregeln deutlich anzuheben - etwa auf 500 oder gar 1000 Edits. Ich möchte jetzt nicht einzelne Zitate oder Beispiele liefern müssen, doch erhoffe ich mir davon, dass die Artikel besser eingeschätzt werden. Vor allem mag ich nicht dieses blind der Mehrheit anschließen einiger kürzlich dazugestoßenen Nutzer, was sich damit ausschließen lassen müsste.

PS: Die Anmerkung zur Diskussion steht hier nur, um Struktur zu wahren, da beide Wahlportale davon betroffen sind. Die Diskussion wird dort geführt und nicht hier.--Darth Vader(Ich bin dein Vater!) 14:20, 5. Mai 2009 (CEST)

Bedeutung[Bearbeiten]

Was bedeutet drei Fürstimmen mehr als Gegenstimmen? Heißt das, dass wenn in einer Wahl zu viele Gegenstimmen sind und wenn es drei Fürstimmen gibt, gilt der Artikel dann als Lesenswert? Boss 19:24, 5. Mai 2009 (CEST)

Ich weis nicht, was man an "drei mehr" nicht verstehenen kann, darum veruche ich es jetzt mal so: Sein x die Zahl der Führstimmen und y die Zahl der Gegenstimmen. Ein Artikel wird genau dann ausgezeichnet, wenn x>=5 und x>=y+3. Gruß Admiral Ackbar 18:15, 8. Mai 2009 (CEST)

Warum[Bearbeiten]

warum der Vorschlag Vapaad raus genommen? möge die macht mit dir sein Der verbannte ~ R6-M4 16:44, 31. Mär. 2010 (CEST)

Weil das höchstens eine Scherzkandidatur war. – Nahdar
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
16:47, 31. Mär. 2010 (CEST)
War es nicht also warum möge die macht mit dir sein Der verbannte ~ R6-M4 16:48, 31. Mär. 2010 (CEST)
War es doch. Vielleicht siehst du dir mal an,, was die Wookieepedia oder andere anderssprachige Wikis dazu haben... – Nahdar
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
16:53, 31. Mär. 2010 (CEST)
Was die WP hat ist mir egal wir sind die Jedipedia und sind Deutschsprachig also möge die macht mit dir sein Der verbannte ~ R6-M4 16:55, 31. Mär. 2010 (CEST)
Wenn ein Artikel derartig offensichtlich zu kurz, unvollständig und noch lange nicht lesenswert ist, kann man das als Scherzkandidatur ansehen und entfernen. Lord Tiin Nachricht? Artikel 16:57, 31. Mär. 2010 (CEST)
Und so wurde das dann auch getan. – Nahdar
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
16:58, 31. Mär. 2010 (CEST)

Wie[Bearbeiten]

Wie stellt ich einen Artikel auf?--Pre Vizsla
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
10:31, 5. Jul. 2010 (CEST)
Das steht doch oben in der blauen Box. Im Artikel selbst fügst du dann die Vorlage:Lesenswert Kandidat hinzu und fertig. --Modgamers Admin | Kummerkasten 10:32, 5. Jul. 2010 (CEST)
Ok vielen Dank--Pre Vizsla
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
11:00, 5. Jul. 2010 (CEST)

Regeln[Bearbeiten]

Wie wär's, wenn man alle ehemals exzellenten Artikel zu lesenswerten macht?Skip- Fly Away 17:58, 15. Mai 2011 (CEST)

Nein, weil es da ja auch unterschiede gibt. Der Artikel sollte da neu aufgestellt werden. Viele der ehemaligen Artikel waren ausgezeichnet, dann wurde es aber nicht mehr so angesehen. Oftmals hat sich auch der Geschmack verändert. Wir sind strenger geworden, was Auszeichnungen angeht - so sehe ich das zumindest. Da kann man nicht einfach sagen, dass ein ehemalig exzellenter Artikel gleich ein lesenswerter Artikel ist. KitDiskussion 18:01, 15. Mai 2011 (CEST)

1 jahr[Bearbeiten]

Wie währs wenn wir jeden artikel immer nach einem Jahr nochmal zur Wahl steht dadurch könnte man Qualität mehr erhalten da die Artikel regelmässig kontroliert werden.--Seargenttobi 16:36, 11. Jul. 2011 (CEST)

Abwahlen finden bei Bedarf statt, sie regelmäig stattfinden zu lassen, wäre nur ein unsinniger bürokratischer Mehraufwand. Gruß Admiral Ackbar 16:47, 11. Jul. 2011 (CEST)
Nach BK:Das stellt einen erheblichen Mehraufwand dar. Außerdem gibt's dafür die Vorschlagsseite. Gruß, Skippi Holocron 16:50, 11. Jul. 2011 (CEST)

Widerspruch[Bearbeiten]

Das hier ist mir gerade bei den Kriterien aufgefallen: Artikel mit bis zu 1000 Wörtern müssen zum Bestehen der Kandidatur vollständig sein. Bei einem Mindestumfang von 1000 Wörtern ist das irgendwie sinnfrei.Terpfen Diskussion 22:01, 28. Nov. 2011 (CET)

Es steht ja dort Diese Zahl ist als Richtwert zu betrachten, darf also ggf. geringfügig unterschritten werden, solange der Artikel vollständig ist. Für solche Fälle ist das gedacht. – Nahdar
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
22:03, 28. Nov. 2011 (CET)
Was ist denn geringfügig? Braucht man eine Sonderregel für beispielsweise Artikel mit 950 bis 1000 Wörtern?Terpfen Diskussion 22:06, 28. Nov. 2011 (CET)
Ja. Soll man denn einem Artikel den Haken verweigern, der 980 Wörter hat und sonst allen Kriterien entspricht? – Nahdar
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
07:01, 29. Nov. 2011 (CET)

Review-Phase[Bearbeiten]

Mich beschäftigt die Frage - dasselbe ist nebenbei auch auf JP:KEA anwendbar - nach der "von bis zu vier Wochen" angesiedelten Zeit der Review-Phase bei einer Kandidatur. Zwar habe ich mich diesbezüglich schon mit Nahdar in Verbindung gesetzt, aber ich kann immer noch nicht ganz schlau daraus werden. Ich meine, vage den Zeitraum für ein Review festzulegen, was sich mir mit dem "von bis zu" ausdrückt, erlaubt es einem, früher in die Abstimmungsphase einzutreten? Aber wie kann man sich dann sicher sein, dass nicht nach Abbruch, aber vor regulärem Ablauf, nicht noch jemand ein solches Review schreibt? Wird das also vom Rat des Ersten Wissens bestimmt, wann man das Review beenden darf und wenn ja, nach welchen Kriterien? (Also wann darf man vorzeitig die Phase beenden?) Nebenbei scheint mir ein Zeitraum von vier Wohen außerdem ein bisschen zu lange, vielleicht könnte man da noch drüber reden. Ansonsten viele Grüße Mando (Disku? / The Old Republic) 20:24, 29. Nov. 2011 (CET)

Ich fange mal mit letzterem an: Vier Wochen sind mMn genau die richtige Zeit, um einerseits den Reviewern, andererseits aber auch dem Autor die Möglichkeit zu geben, den Artikel zu begutachten. Zu den vier Wochen: In der Zeit sind die Benutzer angehalten, den Artikel zu reviewen, Anmerkungen zu machen, selbst 'rüber zu schauen usw. Ich meinte auch, dass irgendwann mal etwas mit verfrühter Abstimmung gefallen ist, kann aber hier nichts dazu finden. Ansonsten wird halt die Korrekturphase nach vier Wochen abgebrochen, wenn nichts mehr ansteht, und die Abstimmungsphase beginnt. – Nahdar
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
20:28, 29. Nov. 2011 (CET)
Ja, aber meinerseits drückt eben dieses "von bis zu" aus, dass es durchaus nicht bis zum regulären Ende laufen muss. Ich finde, schon diese 2 Wochen Review Zeit (wie sonst) reichen auch, da es echt extrem viele Pubkte für 4 Wochen geben müsste, was eine Kandidatur von Anfang an eigentlich unnötig machen würde. Mando (Disku? / The Old Republic) 20:34, 29. Nov. 2011 (CET)

Review/Abstimmung[Bearbeiten]

Da es keine Abstimmung mehr gibt (Vorschlag:Anpassung der Wahlkriterien für Lesenswerte und Exzellente Artikel), kann die Spalte „Status“ mit Review/Abstimmung eigentlich aus der Tabelle entfernt werde, oder nicht? Lord Tiin Disku 12:18, 14. Aug. 2013 (CEST)

Einige Artikel sind noch im alten Wahlsystem drin, weswegen ich es (vorerst) so belassen würde.--Tranefine (Diskussion) 12:26, 14. Aug. 2013 (CEST)
Du hast recht.... hätte mich auch gewundert, wenn Nahdar was übersehen hätte
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Lord Tiin Disku 12:41, 14. Aug. 2013 (CEST)
Solange noch Artikel aus dem alten System drin sind, kann die Spalte drinbleiben, danach kann sie natürlich raus. :) Nahdar Vebb (Diskussion) 15:05, 14. Aug. 2013 (CEST)

Ich füge hier noch einen zweiten Punkt an:

Wenn den Benutzer im jeweiligen Artikel keine gravierende Fehler mehr auffallen, resp. das Gefundene auch selber noch korrigieren können, so als KÄ quasi, ist dieser Satz: Zum erfolgreichen Abschluss einer Kandidatur müssen mindestens drei Reviews für einen Artikel erfolgt sein., resp. dieser bei den exzellenten Artikel Zum erfolgreichen Abschluss einer Kandidatur müssen mindestens vier Reviews für einen Artikel erfolgt sein. ein wenig doof. Wenn in der Reviewphase nur zwei oder sogar nur ein Review steht und diese(s) auch die Punkte anderer Benutzer umfasst, kann der Artikel nie zum Hacken oder dem Stern kommen. Aus diesem Grund vermisse ich die Abstimmung ein wenig, in der auch Benutzer ohne ein geschriebenes Review ihr Pro oder Kontra geben konnten.--Tranefine (Diskussion) 17:22, 17. Aug. 2013 (CEST)

Wenn dir keine Fehler mehr auffallen (was eigtl. nicht der Fall sein kann, denn jeder sieht irgendwo noch etwas), kannst du das auch auf die jeweilige Seite schreiben. Nahdar Vebb (Diskussion) 18:25, 17. Aug. 2013 (CEST)