Benutzer Diskussion:Terpfen

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Holocron.png Archiv
zum Archiv

Zonama Sekot[Bearbeiten]

Hi, ich wollte dich nur mal eben zu dem Artikel Zonama Sekot fragen, was genau dort noch die Unklarheiten sind , damit ich sie beseitigen kann. Mein Problem ist wohl, dass ich die Bücher erst vor kurzem gelesen habe und mir deswegen einige Dinge selbstverständlich zu wissen scheinen. Gunner (Diskussion) 14:54, 26. Mai 2015 (CEST)

Es wird in noch nicht deutlich, was sich Luke eigentlich davon erhofft, den Planeten zu finden. Ebensowenig ist klar, welche Bedeutung er für die Yuuzhan Vong hat und wieso Shimrra und Nom Anor ihn eigentlich vernichten wollen. Terpfen (Diskussion | Fragen?) 21:09, 26. Mai 2015 (CEST)

Keks[Bearbeiten]

Order 66 Kekse.png Kom'rk Ordo schenkt dir drei Order-66-Kekse für die Erhaltung dieses Sterns.

Um den dauerhaft zu erhalten, müsste man wohl auch noch mal über den Legends-Teil gehen, aber in jedem Fall danke. Terpfen (Diskussion | Fragen?) 16:29, 10. Jun. 2015 (CEST)

Order 66 Keks.png IvanSinclair schenkt dir einen Order-66-Keks für Die feinen neuen Artikel (wobei ich den Keks eigentlich wieder beschlagnahmen müsste, für den Schrecken, den du uns eingejagt hast).

Danke, das hilft doch gleich, die Motivation weiter hochzuhalten. Terpfen (Diskussion | Fragen?) 20:18, 30. Nov. 2017 (CET)

Kneesaa a Jari Kintaka[Bearbeiten]

Moin, moin. Ich wollte dich nur darauf hinweisen, daß Nahdar mich darum gebeten hat, Kneesaa in den BNR zu verschieben. Sie ist ab sofort hier zu finden – die aktuellen Texte können wir ja immer in den originalen Artikel einfügen, aber es soll wohl nicht zulange eine UC drinstecken. Und wenn ich schon dabei bin: Wie beim Artikel Camie Loneozner ist es doch gestattet, inoffizielle Informationen mit einem entsprechenden Hinweis zu verwenden, solange keine kontraproduktiven Überschneidungen entstehen. Ich werde darum demnächst auch die MyComyc-Teile wieder einfügen können. Mit freundlichen Grüßen, Corran (Mindermeinung) 15:30, 5. Aug. 2015 (CEST)

Was für ein Blödsinn ist das denn, und wo soll diese Regel plötzlich herkommen? Das stört mich bei Camie immer noch, aber da ist der Kram zumindest weitgehend anderweitig belegt. Wir wissen nicht einmal, ob die Comics überhaupt offiziell sind, kann ich dann jetzt ein Kneesaa/Kir Kanos-Slashfic schreiben und mit einem entsprechenden Hinweis einfügen? Keine Einwände gegen die UC-Entfernung. Terpfen (Diskussion | Fragen?) 16:58, 5. Aug. 2015 (CEST)
Mir erschließt sich der Teil von „kann“ bis „einfügen“ jetzt nicht. Corran (Mindermeinung) 18:05, 5. Aug. 2015 (CEST)
Falls das unklar rübergekommen sein sollte: Es geht um inoffizielle SW-Quellen – nicht um irgendwelche Anhängerfiktionen, die du dir ausdenkst.
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Corran (Mindermeinung) 18:17, 5. Aug. 2015 (CEST)
Abgesehen davon wurden diese Comics doch damals auf SW.com vorgestellt sowie offiziell übersetzt und zur Verfügung gestellt. Corran (Mindermeinung) 18:27, 5. Aug. 2015 (CEST)
Inoffiziell und Quelle schließt sich schon einmal gegenseitig aus. Was nicht von Lucasfilm genehmigt wurde, hat hier generell nichts verloren, und mir erschließt sich nicht, wo du dabei den Unterschied ausmachst, ob das von mir oder irgendeinem Spanier geschrieben wurde. Der offizielle Blog stellt eine ganze Menge Dinge vor, die uns nicht alle zu interessieren brauchen. Hier rate ich dir aber, nochmal einen Blick auf den entsprechenden Artikel zu werfen: Die Comics wurden explizit von der offiziellen Veröffentlichung in einem Omnibus ausgeschlossen, weil unklar ist, ob damals Lizenzen ausgegeben wurden. Und die Übersetzung ist durch einen Menschen erfolgreich, der eben zufällig mal SW geschrieben und die Comics auf seiner privaten Webseite veröffentlicht hat, da kann ich beim besten Willen nichts Offizielles dran sehen. Für etwas, was also ebensogut Fan-Fiction sein kann, halte ich die Aufnahme im HdK noch für extrem großzügig. Terpfen (Diskussion | Fragen?) 00:30, 8. Aug. 2015 (CEST)
Geht klar, soll an mir nicht liegen. Corran (Mindermeinung) 19:49, 8. Aug. 2015 (CEST)

Abel G. Peña bestätigt hier nun doch die offizielle Lizenzierung der Comics und Büchlein, dieser Artikel war mir damals nicht bekannt. Ich wollte es dich an dieser Stelle nur einmal wissen lassen. Corran (Mindermeinung) 00:28, 26. Okt. 2015 (CET)

Beim nochmaligen Durchstöbern habe ich gerade sogar die Urheberrechtshinweise innerhalb der Comicausgaben gefunden. Tut mir leid, daß ich dir so abgehackt auf deine Diskussionsseite schreibe, aber ich scheine Schwierigkeiten damit zu haben, mir Dinge einmal ein wenig sorgfältiger anzuschauen, bevor ich meinen Senf dazu abgebe.
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Jedenfalls: MyComyc u. co. offiziell offiziell. Corran (Mindermeinung) 01:06, 8. Nov. 2015 (CET)

Leichter YG-4210-Frachter[Bearbeiten]

Hey Terpfen, da gerade die deutsche Ausgabe von Reise ins Unbekannte eingetroffen ist, hier wie versprochen der deutsche Schiffsname: Leichter YG-4210-Frachter, auch oft kurz YG-4210 genannt. Grüße Loki (Diskussion) 15:31, 19. Jan. 2016 (CET)

Danke fürs Nachschauen, dann will ich doch versuchen, mich auch dem zugehörigen Artikel mal zu widmen. Terpfen (Diskussion | Fragen?) 20:25, 21. Jan. 2016 (CET)

Keks[Bearbeiten]

Order 66 Keks.png KarVastor schenkt dir einen Order-66-Keks für die (zwar etwas zu späte) Rettung des Artikels Luuuke Skywalker. (Da ich den Stub gelöscht habe bist du jetzt immerhin der Ersteller :-)

Danke sehr. Das hat mir immerhin mal die Motivation gebracht, den Artikel zu schreiben. Terpfen (Diskussion | Fragen?) 18:38, 16. Apr. 2016 (CEST)

Bordoks[Bearbeiten]

Ahoi, Terpfen! Entschuldige meine längere Abwesenheit. Ich will jetzt allerdings schon seit einigen Tagen an den Bordoks weiterarbeiten, habe dich bisher aber noch nicht im Chat antreffen können. Magst du mir vielleicht sagen, was du gerne selbst schriebest? Dann könnte ich mich darauf einstellen; daß du im Geschichtsabschnitt die zweite Staffel übernimmst, weiß ich ja. Außerdem wollte ich fragen, ob du mit der Kapitelüberschrift „Gesellschaft“ einverstanden bist, für die ich mich entschieden habe, weil die Bordoks bezüglich ihrer Intelligenz ja bekanntlich teilweise mit Menschen oder Ewoks gleichgestellt werden. Mit freundlichen Grüßen, Corran (Mindermeinung) 14:08, 27. Aug. 2016 (CEST)

Ich habe ja leider auch noch nichts geschafft, aber jetzt sollte ich mich zumindest einige Tage auf die Bordoks konzentrieren können. Die zweite Staffel und die wenigen TOR-Infos kann ich übernehmen, daneben könnte ich auch die Comics machen, wenn du die nicht willst. Ich habe aber nichts, bei dem ich sagen würde, dass ich es auf jeden Fall übernehmen muss. Terpfen (Diskussion | Fragen?) 01:13, 30. Aug. 2016 (CEST)
Ahoi nochmal! Ich will ja nicht unhöflich wirken, aber allzuviel Zeit bleibt uns nicht mehr. Es wäre daher schön, wenn du demnächst welche finden könntest, sonst hätte ich nämlich schon weitergearbeitet. Es geht vor allem darum, daß ich zum einen ungern auf den letzten Drücker fertig würde und zum anderen ja nicht weiß, ob du außerhalb des Wikis womöglich bereits am Artikel werkelst. Corran (Mindermeinung) 16:34, 21. Sep. 2016 (CEST)
Ich bin gerade erst wieder zurück, ich bin jetzt dran. Terpfen (Diskussion | Fragen?) 09:26, 23. Sep. 2016 (CEST)
Auch auf die Gefahr hin, mich jetzt bei dir unbeliebt zu machen, was ich natürlich unbedingt vermeiden möchte: Wenn jemand ankündigt, er wolle mit mir zusammenarbeiten, und dann innerhalb zweier voller Monate keine einzige Bearbeitung an betreffendem Artikel tätigt sowie alles bis auf den letzten Drücker aufschiebt, dann komme ich nicht umhin, mich ein bisschen verarscht zu fühlen. Wenn du aktuell sehr beschäftigt bist oder sonstwie keine Zeit hast, dann nimmt dir das sicherlich niemand übel, ich zuallerletzt, aber in Anbetracht der Tatsache, daß wir den Artikel vor dem Aufstellen womöglich nochmal korrekturlesen lassen sollten oder durchaus anderweitige Nachergänzungen haben könnten, fühle ich mich so ein wenig genervt davon, daß du ständig deinen Anteil ankündigst und am Ende doch nichts kommt; Termine sind dazu da, um eingehalten zu werden, und wenn man von Anfang an weiß, dazu findet man keine Zeit, dann kündigt man eben auch nicht an, man fände dazu Zeit. Es wäre daher wirklich phantastisch, wenn du mir und den Bordoks bald einen winzigen Augenblick deiner Zeit opfern könntest. Das ist absolut nicht böse gemeint. Mit freundlichen Grüßen, Corran (Mindermeinung) 14:46, 6. Okt. 2016 (CEST)

Long time no hear[Bearbeiten]

Alles klar bei dir? Ich habe deine Bitte mit der Chronologie des GBK nicht vergessen. Gruß Ivan Sinclair (Diskussion) 19:21, 24. Jan. 2017 (CET)

Chat (Thranta-Klasse)[Bearbeiten]

Sorry, bei mir streikt das WLAN ein wenig. Manchmal habe ich Verbindung, manchmal nicht und ich fürchte, ständig, wenn du mir etwas zum Thema geschrieben hast, hat es mich aus dem Chat geworfen. Gibt es ein paar wichtige Missionen, in denen die Korvetten hervorzuheben sind? Ansonsten halte ich eine Erwähnung im Geschichtsteil für überflüssig, da es sich dann ja nur wieder eine reine Aufzählung einiger Missionen handelt.--Tranefine (Diskussion) 23:06, 18. Jan. 2018 (CET)

Einige Bonusmissionen haben das Ziel, Thrantas zu beschädigen, aber ich würde sie insbesondere in Betracht ziehen, weil die hin und wieder schon in recht beträchtlicher Anzahl auftreten. Mir erscheinen auch ehrlich gesagt die Missionen, die jetzt drin sind, nicht wesentlich relevanter. Ich selbst würde diese Weltraum-Auftritte allerdings auch nicht allzu ausführlich machen. Ganz unabhängig davon kriegst du da Infos zur Position der Schildgeneratoren raus, die ich im Artikel noch nicht gesehen habe. Terpfen (Diskussion | Fragen?) 23:13, 18. Jan. 2018 (CET)
Stimmt, für den Abschnitt Beschreibung kann ich bestimmt noch die Ein oder Andere Info heraussuchen. Die anderen, derzeit erwähnten Missionen mit Auftreten der Schiffe, sind natürlich auch nur als Ausschmückung, resp. als kurze Beispiele gedacht. Ich hätte natürlich auch ein paar Raumkampfmissionen reinnehmen können, aber ich finde so passt es auch ganz gut. Meine Absicht war es sicherlich nicht, die Raumkämpfe unerwähnt zu lassen. So wie der Artikel, bzw. der Abschnitt momentan aussieht ist rein zufällig, ohne Hintergedanke. Aber wie bereits gesagt, da bereits andere Auftritte der Schiffe Erwähnung finden, halte ich eine zusätzliche Auflistung der Raummissionen mit Thranta-Korvetten etwas überflüssig. Vielleicht finden sich ja noch ein oder zwei Missionen im Abschnitt ein aber versprechen kann ich nichts. Bei einer Nominierung kann man mir das ja dann nochmals als Kritikpunkt hinzuschreiben, dann kann man ja nochmals darüber diskutieren. Grössere Sorgen machen mir eher die Teile der Geschichte nach dem NGK, sprich der Revan-Aufstand und der Konflikt mit dem Imperium von Zakuul, da ich hierfür leider noch nicht so viele Infos zu wichtigen Auftritten der Korvetten gefunden habe. Deswegen werde ich den Artikel vorerst auch nur für lesenswert nominieren und nicht für exzellent, da er zwar noch nicht komplett vollständig ist aber das wesentliche relativ gut behandelt.--Tranefine (Diskussion) 23:31, 18. Jan. 2018 (CET)

Besadii[Bearbeiten]

Ich hab mir die entsprechenden Level in Bounty Hunter jetzt mal angeschaut und hätte eventuell noch paar neue Infos für dich, weiß aber nicht, was alles davon du brauchen kannst. Kannst ja im IRC vorbeischneien. Skippi 19:00, 21. Jan. 2018 (CET)

Dankeschön[Bearbeiten]

Friedenskugel.jpg

Fehlende Kurzgeschichte[Bearbeiten]

Verschoben von Benutzer Diskussion:Terpfen/Liste der Kurzgeschichten. Terpfen (Diskussion | Fragen?) 21:54, 27. Jan. 2019 (CET)

Moin, Terpfen! Ich weiß nicht, inwieweit du die Liste noch zu überprüfen gedachtest, aber mir ist auf Anhieb aufgefallen, dass The Tale Of The Aiwha Pod (en) sowie Boba Fett: Ein Pragmatiker (wobei ich mir hier nicht ganz sicher bin, ob dieses tatsächlich noch als Kurzgeschichte einzuordnen ist) fehlen, und aufgrund der Tatsache, dass sie sich noch in deinem Benutzernamensraum befindet, wollte ich sie auch nicht einfach so bearbeiten. Darum lass ich diese Information, in der Hoffnung, sie hilft, einfach mal hier liegen. MfG, Corran (Lobpreisungen?) 17:36, 15. Jan. 2015 (CET)

Ich weiß, die Liste ist noch nicht vollständig. Viele Geschichten mit ungewisser zeitlicher Einordnung oder solche, bei denen fraglich ist, ob sie überhaupt als Kurzgeschichten betrachtet werden sollten, sind erstmal noch nicht mit dabei. Das betrifft auch noch mehr als nur die zwei, ist mir aber bewusst. Terpfen (Diskussion | Fragen?) 19:27, 15. Jan. 2015 (CET)

Kekse braucht der Mensch[Bearbeiten]

Order 66 Kekse.png Loki schenkt dir drei Order-66-Kekse für die gegenseitige Motivierung!

Danke sehr! Bei den vielen neuen Kanon-Quellen könnte ich die tatsächlich gleich auch zurückgeben. Terpfen (Diskussion | Fragen?) 21:40, 13. Apr. 2019 (CEST)

2 Kekse.png Soniee schenkt dir zwei Order-66-Kekse für die schnell bereitgestellten Infos zu Enfys Nest aus Scum and Villainy & die vielen hochwertigen Artikel(-ergänzungen) quer durch diverses Quellenmaterial.

Ewoks-Comicreihe[Bearbeiten]

Ahoi, Terpfen! Bei mir ist gerade eine Brieftaube von Skippi gelandet. Wenn ich seine Handschrift richtig entziffern konnte, ging es wohl darum, daß du hast fragen lassen, ob ich mich schon mal mit den Ewoks-Comics befaßt hätte. Ja, die habe ich nicht nur alle gelesen, sondern ich besitze auch den Omnibussammelband. Ich hatte mich damit damals vor allem wegen Kneesaa auseinandergesetzt, und natürlich, weil’s tolle Geschichten sind. Worum genau geht es denn? Corran (Mindermeinung) 22:20, 16. Jun. 2019 (CEST)

Etwas tiefer geht es bei dieser Angelegenheit schon. Mit der deutschen Veröffentlichung der Ewoks-Comics in den 80ern sind hierzulande auch fünf thematisch dazugehörige Kurzgeschichten erschienen: Die Echsenkrieger greifen an!, Große Sorge um Prinzessin Kneesaa, Kehrt Prinz Plooz zurück?, Das Dorf der Ewoks in höchster Gefahr! und Die Ewoks feiern das Mondfest, vergleiche die Liste hier. Dabei handelt es sich nicht um Übersetzungen der Geschichten aus dem Ewoks Annual, sondern um eigene Geschichten, die unschönerweise ohne Angaben von Autoren oder Zeichnern veröffentlicht wurden, und von denen ich auch noch keine englischsprachigen Ausgaben habe aufspüren können. Dementsprechend versuche ich aktuell herauszufinden, ob dies deutsche Exklusivausgaben sind, oder ob sie vielleicht ohne Lizenz veröffentlicht wurden. Terpfen (Diskussion | Fragen?) 22:59, 16. Jun. 2019 (CEST)
Interessanter Hinweis. Diese Kurzgeschichten sind mir bisher noch nie ins Auge gefallen und in der Tat merkwürdig. Ich fürchte, da kann ich dir so spontan auch nicht weiterhelfen. Du schriebst, die Geschichten wurden ohne Angabe von Autoren veröffentlicht. Ich schließe daraus, daß du die deutschen Hefte besitzt und nachgesehen hast? Soweit ich das in Erfahrung bringen konnte, wurden die deutschen Hefte ihrerzeit von Condor-Interpart verlegt; den Verlag gibt es heute noch, auch wenn er mittlerweile von Comics auf Frauenillustrierte umgestiegen ist. Eine Internetseite scheinen die nicht zu haben, ich konnte allerdings ein Impressum ausfindig machen. Ob wohl eine Kontaktaufnahme erfolgreich wäre? Außerdem konnte ich in Erfahrung bringen, daß es Condor-Interpart bei vielen Reihen derart gehandhabt hat, daß, sobald das amerikanische Material (für dessen deutsche Ausgaben die definitiv eine Lizenz gehabt haben) ausgegangen war, in Eigenregie weitere Geschichten gesponnen worden. Ich kann mir gut vorstellen, daß sich die Verantwortlichen dafür vorher eine Genehmigung geholt haben. Corran (Mindermeinung) 19:22, 17. Jun. 2019 (CEST)
Bisher habe ich selbst drei der entsprechenden Hefte, die anderen beiden befinden sich in Zustellung. Ich denke auch, dass der Verlag selbst da wohl den aussichtsreichsten nächsten Schritt darstellt, dass die des öfteren eigene Geschichten zu amerikanischem Material entwickelt haben ist schon einmal eine interessante Erkenntnis. Terpfen (Diskussion | Fragen?) 23:05, 18. Jun. 2019 (CEST)

Kopfgeldziel des Mandalorianers in Das Kind umbenennen[Bearbeiten]

Hallo Terpfen, Disney hat nun Spielzeuge für The Child veröffentlicht und dies auch im deutschen Store. Einmal wird es Baby Yoda genommen, was kein passender Titel ist, aber er wird bei den anderen Spielzeugen „Das Kind“ benannt, also würde ich vorschlagen den Artikel so umzubenennen, weil das die offizielle Bezeichnung für das Kind ist. (Siehe: https://www.shopdisney.de/neu) PS: Schreibt jemand an Din Djarin? Bin mir noch nicht sicher, ob und wann ich Zeit dazu finde, aber ich würde mir gerne den Artikel vornehmen. Grüße Lord Karnage (Diskussion) 06:29, 13. Jan. 2020 (CET)

"Das Kind" scheint mir als Bezeichnung etwas ungenau in einer Galaxis mit mutmaßlich vielen Billionen oder gar Billiarden intelligenzbegabter Lebewesen. rorret DA 10:10, 13. Jan. 2020 (CET)
Finde ich auch, aber in der englischen Version von The Mandalorian wird The Child als bewusster Ausdruck verwendet, weil der Mandalorianer nicht gernau weiß wie er das Kind nennen soll. In der deutschen Version, die ja bisher noch nicht erschienen ist, wird das nicht so gnutzt werden können, dennoch scheint hier der offizielle Ausdruck Das Kind zu sein. Ich selbst nenne den Charakter auch das Kind, automatisch, weil man sonst nicht weiß, wie er sonst zu benennen ist und Baby Yoda einfach falsch ist. Das Argument, die Galaxis beinhaltet Billiarden von Lebewesen, sehe ich zwar als vollkommen berechtigt an und das war auch der Grund, weswegen ich das Thema hier aufgreife, aber wir haben ja auch die Regel, dass unbenennbare Artikel weitmöglichst vermieden werden. Zur Existenz diese Artikels muss es hier eine klare Ausnahme geben, weil es sich um den zweiten Hauptcharakter der Serie handelt. Dann stellt sich für mich aber auch die Frage, warum man nicht wenigstens die offizelle Benennung des Charakters wählt. Der jetzige Titel wirkt auch arbiträr ( auch wenn ich ihn ganz gut gewählt finde, dafür, dass das Kind nicht benannt werden kann), denn im Endeffekt hat Din Djarin schon einige Kopfgeldmissionen durchgeführt und Kopfgeldjäger unter den Mandalorianern sind auch mehrere bekannt. Ich habe selbst erst übelegen müssen, was der Titel überhaupt bedeutet, bis ich dann auf der Seite war, wohingegen ich bei „Das Kind“ sofort an den Charakter gedacht hätte. Lord Karnage (Diskussion) 16:03, 13. Jan. 2020 (CET)
Wird es als bewusste Bezeichnung im Sinne etwa eines Spitznamens verwendet, oder auch eher nur als Beschreibung? Maßgebend für die Benennung ist ja nie die in der Realität meistgenutzte Bezeichnung, sondern die genaueste in-universe-Bezeichnung, siehe Pistoeka-Demontageeinheit. Da hier keine existiert, wäre das stattdessen dann eine möglichst eindeutige und treffende Beschreibung. Inzwischen ist ja der Name des Jägers bekannt, damit könnte man sogar eine noch genauere Beschreibung wählen. Ich muss aber zugeben, dass ich „Das Kind“ für eine furchtbar unschöne Lösung halte. Unglücklicherweise existiert das Wiki ja noch nicht lange genug, dass wir „Snaggletooth“ oder „Hammerhead“ als Präzedenzfälle herannehmen könnten. Terpfen (Diskussion | Fragen?) 21:32, 13. Jan. 2020 (CET)
Sorry, dass ich mich jetzt auch noch hier einmische, aber sollten wir nicht auch iwo noch Leserfreundlichkeit im Blick behalten, in dem Fall (bevor gleich wieder die Richtlinien zitiert werden), weil das Kind einen Namen haben wird und es bei diesen Behelfslemmata ja nicht bleiben wird; soviel wurde von Taika Waititi zumindest schon bestätigt. Wenn wir jetzt ohnehin ein temporäres Lemma haben, kann man doch auch das Kind nehmen, zumal – wie Karnage schon gesagt hat – im englischen ja wirklich bewusst die ganze Zeit von „the Child“ gesprochen wird und nicht mehr von Asset oder Target oder sowas. Loki (Diskussion) 22:43, 13. Jan. 2020 (CET)
Der Gedanke schwirrt mir eben auch im Kopf herum. Der Name ist ja nicht der typische „Unbekannte, männliche Mensch“, sondern ein Übergangsname. Wir haben es hier mit zwei mutmaßlichen Namen zu tun, wobei „Das Kind“ von Disney verwendet wird und die Übersetzung des englischen Namens ist. Wenn ich zwischen zwei mußmatlichen Bezeichnungen wähle, nehme ich lieber die geläufigere und offizielle, denn es ist auch leserfreundlicher. Außerhalb der Serie wurde Bob Iger außerdem von Jon Favreau angehalten anstatt Baby Yoda die Bezeichnung The Child oder The Asset zu nutzen, was die Bedeutung der Bezeichnung nur weiter hervorhebt. Ein Zitat von Bob Iger; „We don’t refer to The Child or The Asset the way the world is referring to The Child and The Asset, as Baby Yoda. That’s a no, no.“ (Quelle: Disney CEO Was Told Off By Mandalorian Creator For Calling Child "Baby Yoda") Hierbei ist The Child oder zu Deutsch „Das Kind“ eine absichtliche Bezeichnung des Erfinders, um seine Absicht rüberzubringen, also ist es ein bewusst gewählter Spitzname, was für mich die Sache eigentlich eindeutig macht. Lord Karnage (Diskussion) 06:59, 14. Jan. 2020 (CET)
Meiner Meinung nach würde eine einfache Weiterleitung schon ausreichen – die sollte aber tatsächlich bald mal her, damit man den Artikel besser suchen kann. (Das nächste Mal eine so wichtige Diskussion am Besten gleich auf die Diskussionsseite des Artikels.) Soniee (Diskussion) 08:45, 14. Jan. 2020 (CET)

Habe nun die nötigen WL erstellt, aber meiner Meinung nach wäre „Das Kind“ ein treffenderer Titel, weil der Ausdruck eben die offizielle Bezeichnung der Macher und Disneys ist. Lord Karnage (Diskussion) 09:49, 14. Jan. 2020 (CET) PS: Die Diskussion lässt sich nach einer Zusammenkunft selbstverständlich auf die Disku des Artikels verschieben. (Nachtrag von Lord Karnage (Diskussion) 09:50, 14. Jan. 2020 (CET))

Ich sehe jetzt kein Grund die Diskussion fortzuführen, zumal es sich um ein eher triviales Problem handelt. Die Lösung von Terpfen finde ich ganz gelungen und die Weiterleitungen sind ja inzwischen erstellt. Nach diesem Artikel gibt es definitiv einen Namen für das Kind, weswegen wir wohl am besten bis zur Erscheinung der 2. Staffel warten. Lord Karnage (Diskussion) 16:17, 17. Jan. 2020 (CET)