Juri-Saft

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Juri-Saft ist ein Getränk, das im Outlander-Nachtclub auf dem Planeten Coruscant sowie in Chalmuns Cantina auf Tatooine angeboten wurde. Der Arcona Hem Dazon war süchtig nach diesem Getränk, wobei er eine seltene Variante mit Rodianerblut bevorzugte. Dazon investierte sein gesamtes Geld in den Erwerb von Juri-Saft mit Salz, weshalb er Tatooine nicht mehr verlassen konnte. Zudem verfärbten sich die Augen des Arconiers durch den Konsum des Getränks gelb und seine Hände wurden zittrig.

Quellen[Bearbeiten]

Kabe nimmt einen Juri-Saft entgegen.

Juri-Saft ist ein auf Tatooine weit verbreitetes corellianisches Bier mit hohem Alkoholgehalt. Es wurde unter anderem in der 7G-Bar und in Chalmuns Cantina ausgeschenkt. Es war auch das Lieblingsgetränk der Chadra-Fan Kabe.

Quellen[Bearbeiten]