Hem Dazon

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Arcona.jpg
Hem Dazon
Beschreibung
Spezies:

Arconier

Geschlecht:

männlich

Augenfarbe:

Gelb

Biografische Informationen
Beruf/Tätigkeit:

Scout

Hem Dazon war ein männlicher Arconier, der als Scout tätig war. Da er sein gesamtes Geld in seine Abhängigkeit von Juri-Saft mit Salz investierte, konnte Dazon Tatooine nicht verlassen. Zudem verfärbten sich die Augen des Arconiers aufgrund seines exzessiven Konsums des Getränks gelb und seine Hände wurden zittrig. Er bevorzugte eine seltene Version von Juri-Saft, die Rodianerblut enthielt. Kurz vor der Schlacht von Yavin hielt sich Dazon in Chalmuns Cantina, einer Kneipe in der Stadt Mos Eisley, auf, als Luke Skywalker und Obi-Wan Kenobi die Bar betraten, um einen Piloten für einen Flug nach Alderaan zu finden. Der Arconier saß neben dem Advozse Bom Vimdin.

Quellen[Bearbeiten]

Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Hem Dazon
Beschreibung
Spezies:

Arconier

Geschlecht:

männlich

Haarfarbe:

keine

Augenfarbe:

Gelb

Körpergröße:

1,65 Meter[1]

Körpermasse:

72 Kilogramm[1]

Biografische Informationen
Heimat:

Cona

Beruf/Tätigkeit:

Arcona-Scout

Hem Dazon war ein Arconier, der sich an dem Tag in Chalmuns Cantina aufhielt, an dem Ponda Baba seinen Arm durch den Jedi Obi-Wan Kenobi verlor, der sich mit dem Farmersjungen Luke Skywalker, dem Astromechdroiden R2-D2 sowie dem Protokolldroiden C-3PO, die draußen vor der Cantina warteten, nach einer geeigneten Schiffspassage von Tatooine erkundigte. Hem Dazon war auch Zeuge, wie Greedo durch den Schmuggler Han Solo getötet wurde. Während seines Aufenthalts unterhielt er sich unter anderem mit Lak Sivrak.

Quellen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

In Eine neue Hoffnung wird Hem Dazon von Rick Baker gespielt, der in derselben Episode auch Figrin D'an verkörperte.