Chalmuns Cantina

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bauplan der Cantina

Chalmuns Cantina ist eine Kneipe im Zentrum von Mos Eisley, in der man etwas zu Essen und zu Trinken bekommt. Die genaue Adresse lautet 3112, Outer Kerner Way. Für die Schmuggler, Kopfgeldjäger, Renegaten und Gewürzhändler, die regelmäßig Tatooines Raumhafen Mos Eisley besuchen, stellt sie zugleich Büro, Sitzungsraum, Treffpunkt und Warenumschlagplatz dar.

Die Cantina bietet Platz für 102 humanoide Besucher mit durchschnittlichen Körpermaßen. Eine beliebte Attraktion waren die Sportveranstaltungen, die regelmäßig per holografischem Video übertragen wurden. Diese wurden mit Beginn des imperialen Zeitalters jedoch eingestellt, da Gäste von den dauerhaften Unterbrechungen durch Alarmmeldungen genervt waren.

Umgangssprachlich wird die Cantina auch mit dem Kürzel "CC" oder "Doppel-C" bezeichnet.

Geschichte[Bearbeiten]

Voren Na'al in Chalmuns Cantina.

Cedu Partu, einer der ersten Stadtvorsteher der Pionierzeit, errichtete das Gebäude als Befestigung gegen Überfälle durch Tusken-Räuber. Im Laufe der Zeit diente die Cantina als Waffenkammer, Brauerei und Absteige für Tramper. Der Wookiee mit beige-grauem Fell namens Chalmun, erwarb das Gebäude von den Vriichon-Brüdern, die in dem Komplex einen illegalen Gewürzhandel betrieben. Die Vriichons verschwanden kurz nach dem Handel mit Chalmun, da sie die Entdeckung von zahlreichen leblosen Körpern im Keller der Cantina fürchteten. Da Chalmun eine persönliche Abneigung gegen Droiden hatte, installierte er im Eingangsbereich einen Detektor, der Droiden ausfindig machte, so dass er sie des Ortes verweisen konnte. Der Barkeeper Wuher gilt nach den Aussagen der Hellseherin Die Prophetin, die im hinteren Teil der Cantina praktiziert, als Reinkarnation des Kneipengründers Cedu Partu. Er steht tagsüber hinter dem Tresen, während Akmena in der Regel die Nachtschichten übernimmt, zusammen mit dem Aufpasser und Rausschmeißer Tork.

Während der Klonkriege wurde hier Che Amanwe Papanoida vom Kopfgeldjäger Greedo gefangen gehalten, bis ihr Vater sie befreite und alle Bargäste außer Greedo erschoss.

0 VSY trafen hier Obi-Wan Kenobi und Luke Skywalker auf den Piloten Han Solo, der sie nach Alderaan bringen sollte.

Bekannte Gäste waren unter anderem: Ellorrs Madak, Baniss Keeg, Zutton, Hrchek Kal Fas, Myo, Het Nkik, Shada D’ukal, Karoly D’ulin, Bom Vimdim, Djas Puhr, Nabrun Leids, Yerka Mig, BoShek, Muftak, Momaw Nadon, Dice Ibegon, Lak Sivrak, Kabe, Ketwol und Elis Helrot. Auch Voren Na’al besuchte die Cantina. Im Jahre 0 NSY recherchierte er hier über die Helden der Schlacht von Yavin.

Quellen[Bearbeiten]