Kanonier

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Autoren.png

Unvollständiger Artikel
Dieser Artikel ist unvollständig und bedarf einer Ergänzung einzelner oder mehrerer Abschnitte. Hilf mit!
Begründung: Andere Kanoniere, bspw. die Klon-Kanoniere, fehlen.Nahdar (Diskussion) 23:41, 16. Nov. 2013 (CET)

Ein Kanonier oder auch Bordschütze ist ein speziell ausgebildeter Flottensoldat, der für die Bedienung der Bewaffnung auf Kampfschiffen oder anderen Fahrzeugen verantwortlich ist. Neben dem Abschießen von feindlichen Schiffen sind auch die Zerstörung von feindlichen Kampfschiffen und das Bombardieren von Zielen Aufgaben von Kanonieren. Zur Zeit des Galaktischen Bürgerkriegs galten die Imperialen Bordschützen, die sich meist aus Pilotenanwerbern der Imperialen Flotte, die den Anforderung nicht gerecht wurden, rekrutierten, als die besten Kanoniere. Auf dem Ersten und Zweiten Todesstern waren eine Vielzahl von Kanonieren stationiert, da gleich mehrere Strahlen zu einem großen Feuerstrahl zusammengefügt werden mussten. Weil es aufgrund von Phasenverschiebungen zu internen Explosionen kommen konnte, wurden sie immer durch Offiziere beaufsichtigt. In der Schlacht von Hoth konnten die Rebellen-Kanoniere der Schneegleiter einige imperiale AT-ATs ausschalten.

Siehe Auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]