Karmin-Staffel

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Karmin-Staffel
Ausstattung
Raumschiffe:

MG-100 SternenFestung SF-17

Historische Informationen
Erste Sichtung:

34 NSY

Letzte Sichtung:

34 NSY

Auflösung:

34 NSY

Einsätze:
Zugehörigkeit:

Widerstand

Die Karmin-Staffel war ein Kampf-Verband des Widerstands und bestand aus Bombern des Typs MG-100 SternenFestung SF-17. Im Jahr 34 NSY wurde die Karmin-Staffel mit der Kobalt-Staffel gleichzeitig zur Schlacht um die Starkiller-Basis auf einer humanitären Mission auf Attera Bravo eingesetzt. Die Rückkehrer kamen gerade noch rechtzeitig, um die Evakuierung der Basis des Widerstands auf D’Qar zu unterstützen. Unter dem Kommando von Poe Dameron flogen beide Staffeln unter dem Schutz von X- und A-Flüglern einen Angriff auf das Mandator-IV-Klasse Belagerungsschlachtschiff Fulminatrix der Ersten Ordnung. Bei diesem Anflug wurden alle beteiligten Bomber bis auf die Kobalthammer vor Abwurf ihrer Ladung zerstört. Die Kobalthammer konnte ihre Bomben ins Ziel werfen, wurde dann aber ebenfalls zerstört.

Quellen[Bearbeiten]